FC Bayern in der EinzelkritikVorne "Shaq", hinten "Air" Neuer

Xherdan Shaqiri zeigt seine wohl beste Leistung als Münchner, Manuel Neuer versucht sich bei Flanken in Korbhöhe, als wolle er sich den Spitznamen "Air" Neuer verdienen. Bastian Schweinsteiger präsentiert sich als wahrer Frühlingsmuffel. Die Bayern beim 6:1 gegen Wolfsburg in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Jonas Beckenkamp

FC Bayern in der Einzelkritik – Manuel Neuer

Xherdan Shaqiri zeigt seine wohl beste Leistung als Münchner, Manuel Neuer versucht sich bei Flanken in Korbhöhe, als wolle er sich den Spitznamen "Air" Neuer verdienen. Bastian Schweinsteiger präsentiert sich als wahrer Frühlingsmuffel. Die Bayern beim 6:1 gegen Wolfsburg in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Jonas Beckenkamp

Manuel Neuer: Scheint sich aufgrund mangelnder Auftragslage im Tor nun andere Gegner zu suchen. Anders ließe sich nicht erklären, dass er für den Sommer mit den "Manuel Neuer & Friends" ein Benefizpiel gegen ein Allstar-Team um Basketballer Dirk Nowitzki organisiert. Versuchte sich bei Flanken mehrfach in Korbhöhe, als wolle er sich den Spitznamen "Air" Neuer verdienen. Einmal purzelte er dabei über Dante hinweg, was recht ulkig aussah - kurz vor der Halbzeit flog er dann vergeblich: Diegos Prügelschuss zischte einfach an ihm vorbei. Es gab wohl schon Unhaltbarere. Ärgerte sich wohl den Rest der Partie darüber, dass er seinen Fehler nicht mehr gut machen durfte.

Bild: REUTERS 16. April 2013, 22:422013-04-16 22:42:41 © SZ.de/jom