FC Bayern in der Einzelkritik – Dante

Dante: Auch dem Brasilianer war langweilig, so wenig forderten ihn die verschüchterten HSV-Offensivkräfte. Ließ immerhin das HSV-Heiligtum Rafael van der Vaart einmal aufs Tor schießen, damit Neuer etwas zu halten hatte. Dem war nämlich auch langweilig.

Bild: Bongarts/Getty Images 3. November 2012, 21:012012-11-03 21:01:20 © SZ.de/hum