FC Bayern in der EinzelkritikDen Wuslern wird wohlig warm ums Bayern-Herz

Jérôme Boateng gibt zunächst den Stilberater, präsentiert dann aber wieder den übermotivierten Hitzkopf. Mario Gomez zeigt, dass er nicht nur Tore schießen kann, Toni Kroos führt Regie und Dante wird gleich zwei Mal von Trainer Jupp Heynckes überrascht. Der FC Bayern beim 4:1 gegen Borissow in der Einzelkritik.

FC Bayern in der Einzelkritik – Manuel Neuer

Manuel Neuer: War beim Einlaufen von seinen Vorderleuten kaum zu unterscheiden, schließlich liefen alle Bayern in roten Aufwärmjacken ein. Spielte danach im Gegensatz zu seinen Vorderleuten in edlem Rot, fiel aber weiterhin nicht auf. Lag wohl daran, dass er sich allzu selten in Ballnähe aufhielt. Außer in einer Situation kurz vor Spielende beim  4:1 aus Sicht der Bayern. Ein Vorwurf ist ihm dabei allerdings nicht zu machen. Sein Trikot war übrigens eines der langärmligen Sorte.

Bild: Bongarts/Getty Images 5. Dezember 2012, 22:502012-12-05 22:50:59 © SZ.de/jüsc