FC Bayern im TrainingslagerWohlfühlfaktor im Scheich-Land

Der FC Bayern absolviert wie seit Jahren sein Winter-Trainingslager in Katar, bei 25 Grad Celsius und unter Beobachtung der einheimischen Bevölkerung. "Das ist das Beste, was ich mitgemacht habe", sagt Trainer Jupp Heynckes. Nur Franck Ribéry ist sauer.

Der FC Bayern absolviert wie seit Jahren sein Winter-Trainingslager in Katar, bei 25 Grad Celsius und unter Beobachtung der einheimischen Bevölkerung. "Das ist das Beste, was ich mitgemacht habe", sagt Trainer Jupp Heynckes. Nur Franck Ribéry ist sauer. Bilder aus Katar

Der Fußball ist zunehmend von Scheichs umstellt: Der Kronprinz von Katar fordert den Kauf von José Mourinho und Cristiano Ronaldo für seinen Klub Paris Saint-Germain, 1860-Investor Hasan Ismaik (gut, das ist kein Scheich, aber immerhin ein jordanischer Geschäftsmann) fordert den Sturz den Präsidenten - und beim FC Bayern München beobachten einige das Training.

Bild: dpa 3. Januar 2013, 15:372013-01-03 15:37:22 © SZ.de/hum