Elf des Bundesliga-Spieltags – Christian Fuchs

Christian Fuchs: Mindestens ebenso wortgewandt zeigte sich Holtbys Kollege Christian Fuchs. Der Österreicher, der laut S04-Trainer Jens Keller ein "Baum von einem Kerl ist", hatte gegen Hannover nicht seinen allerbesten Tag: Über seine linke Abwehrseite kam 96 zu zwei leichten Toren. Doch nach vorne lief es für Fuchs besser. Sein ewig langer Einwurf landete in der ersten Halbzeit im Strafraum vor den Füßen von Kollege Farfan, der das 1:0 machte. Solche Wurfkunst kennt man mittlerweile von dem ÖFB-Kapitän und so fragte ein Reporter, wie er denn zu diesen "Touchdown"-Einwürfen käme. Die Antwort des 26-Jährigen: "Papa und Spinat." Das hätte auch Popeye nicht schöner ausdrücken können. 

Bild: REUTERS 21. Januar 2013, 08:332013-01-21 08:33:47 © SZ.de/jbe/hum