VfB Stuttgart - Werder Bremen

Bruno Labbadia: Die Misere in Stuttgart geht weiter, mittlerweile nimmt es neben den bislang grotesken auch historische Züge an. Das 1:4 gegen Werder Bremen ist für den Klub die fünfte Niederlagen in Serie - das gab es im Ländle zuletzt 1987. "Gibt es Fragen oder sind wir alle tot?", wollte Sportdirektor Fredi Bobic bei der Eröffnung der Pressekonferenz nach der erneuten Pleite wissen. In einer gewissen Leichenstarre scheint sich die Klubführung schon seit Wochen zu befinden, Bruno Labbadias Vertrag ist gerade erst verlängert worden. "Die Situation ist wie sie ist, und die kann keinen freuen. Dass wir es können, das wissen wir. Aber es wird natürlich wieder ein Kraftakt. Es ist schade, dass wir wieder in dieser Situation sind", sagte der Coach nach der Niederlage. Eine Kampfansage klingt wahrlich anders.

(ska)

Bild: dpa

11. Februar 2013, 09:10 2013-02-11 09:10:20

zur Startseite