Elf des Bundesliga-Spieltags – Lars Bender

Lars Bender: Sein Zwillingsbruder Sven Bender fiel am 15. Spieltag dadurch auf, dass er rannte und rannte und rannte. Lars Bender dagegen machte eher durch Gemächlichkeit auf sich aufmerksam. Gegen den 1. FC Nürnberg agierte der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen wie auch seine Teamkollegen eher zurückhaltend. Und danach sagte Bender: "Wir sind die Schleicher der Liga. Am Anfang waren wir nicht so richtig drin und sind peu á peu nach oben gekrochen. Jetzt stehen wir oben und wollen da nicht so schnell wieder weg." Im Fußball kann man eben - im Gegensatz zu Sportarten wie der Formel 1 oder dem 100-Meter-Lauf - auch ohne Tempo Erfolg haben.

(sonn)

Bild: dpa 3. Dezember 2012, 09:362012-12-03 09:36:49 © SZ.de/jbe/ska/holz