Elf des Bundesliga-SpieltagsFrustriert vom tragischen Knacks

Bayerns Holger Badstuber verletzt sich gegen Dortmund so schwer, dass ihn sogar seine Mama trösten muss, Sven Bender beackert beinahe jeden einzelnen Zentimeter des Münchner Rasens und Fürths Trainer Mike Büskens würde sich am liebsten so richtig "wegschütten" wie der beschwipste Butler aus "Dinner for one".

Elf des Bundesliga-Spieltags – Düsseldorfer Fans

Bayerns Holger Badstuber verletzt sich gegen Dortmund so schwer, dass ihn sogar seine Mama trösten muss, Sven Bender beackert beinahe jeden einzelnen Zentimeter des Münchner Rasens und Fürths Trainer Mike Büskens würde sich am liebsten so richtig "wegschütten" wie der beschwipste Butler aus "Dinner for one".

Die Elf des Spieltags.

Düsseldorfer Fans: Wie begeisterungsfähig die Anhänger der Fortuna sind, dürfte spätestens seit dem umstrittenen Jubel-Platzsturm im Relegationsspiel gegen die Hertha bekannt sein. Ein ungeschickter (aber friedlicher) Mob hatte vergangene Saison beinahe für einen Spielabbruch gesorgt - an diesem Wochenende zeigten die Düsseldorfer dann, dass sie es besser können. Erst bewiesen sie Haltung, als sie in den ersten zwölf Minuten des Spiels gegen Frankfurt still gegen die geplanten DFL-Restriktionen protestierten, dann erwiesen sie sich als große Humoristen. Weil ihre Mannschaft mit dem 4:0 so hoch gewann wie seit 16 Bundesliga-Jahren nicht mehr, stimmten sie ein fröhliches Lied an: "Deutscher Meister wird nur die Fortuna," schallte es durchs Stadion. Ernst gemeint war das sicher nicht - aber wer als Aufsteiger so auftritt, darf sich ein wenig Überschwang durchaus erlauben. 

(jbe)

Bild: dapd 3. Dezember 2012, 09:362012-12-03 09:36:49 © SZ.de/jbe/ska/holz