Eiskunstlaufen: EM in BernKunst in eisiger Halle

Obwohl im Berner Eispalast frostige Temperaturen herrschten, zeigen die Eiskunstläufer ihr Können. Ein deutsches Paar gewinnt den vierten Titel und eine Schweizerin wird frenetisch gefeiert.

Obwohl im Berner Eispalast frostige Temperaturen herrschten, zeigen die Eiskunstläufer ihr Können. Ein deutsches Paar gewinnt den vierten Titel und eine Schweizerin wird frenetisch gefeiert.

Selbst bei frostigen Temperaturen in der ungeheizten Berner Eispalast gelang es den besten Eiskunstläufern Europas, ihr großes Können vorzuführen. Zu den besten gehören weiterhin Aliona Savchenko (vorne) und Robin Szolkowy aus Chemnitz, die zum vierten Mal Europameister im Paarlauf wurden. Im Schaulaufen vermittelten die beiden einige Freude, ...

Bild: REUTERS 30. Januar 2011, 20:472011-01-30 20:47:44 © sueddeutsche.de