Eishockey Das Loch ist zu groß

Nachdem sich der SC Riessersee aus der DEL2 zurückgezogen hat, verteidigt sich der Ex-Geschäftsführer Ralph Bader gegen Kritik.

Von Christian Bernhard

Die glorreiche Vergangenheit ist noch überall sichtbar. Zehnmal deutscher Meister, steht auf der Homepage. Und: "Be part of the legend" - sei Teil der Legende. Der SC Riessersee ist einer der traditionsreichsten Eishockeyvereine Deutschlands, seinen ersten Meistertitel feierte er 1927. Am Mittwoch gab SCR-Geschäftsführer und Gesellschafter Udo Weisenburger in einem offenen Brief bekannt, dass der Klub, der noch vor wenigen Wochen im Playoff-Finale um den Titel in der DEL2 gespielt hatte, in der kommenden Saison aus finanziellen Gründen nicht mehr ...