David Haye and Dereck Chisora Press Conference
Die prägenden Momente im Sport 2012

Das Sportjahr geht zu Ende und es bleiben Erinnerungen: An Zlatan Ibrahimovic, der mit einem Fallrückzieher ein Jahrhunderttor aufs Feld zaubert. Oder an die viel kopierte Pose von Mario Balotelli im EM-Halbfinale gegen Deutschland. Und an eine kleine Biathlon-Frau, die mit 25 Jahren einfach ihre Karriere beendet.

Die prägenden Sport-Momente 2012.

Prügelei beim Klitschko-Kampf: Vitali Klitschko lachte höhnisch, dann applaudierte er, am Ende schlug er gar mit David Haye ein. Der ukrainische Weltmeister im Schwergewicht amüsierte sich offenbar köstlich über die Prügelei, die wenige Sekunden zuvor im Presseraum des Münchner Olympiastadions stattgefunden hatte: Haye und Dereck Chisora hatten aufeinander eingedroschen, mit blanken Fäusten, mit Glasflaschen und Kamerastativen. Chisora hatte gar angekündigt, Haye erschießen zu wollen.

Aus dieser Freakshow entwickelte sich tatsächlich ein Boxkampf, an dem Haye und Chisora viel Geld verdienten. Die Ansetzung entlarvte, was das Schwergewichts-Boxen derzeit ist: eher kein Sport, sondern eine Gladiatoren-Show ohne Regeln. Und mit sehr wenig Anstand. Ach ja: Haye gewann den Kampf durch Niederschlag. Er bekommt zunächst dennoch kein Duell mit Vitali Klitschko, sondern geht erst einmal fürs britische Fernsehen in den Dschungel.

(jüsc)

Bild: Getty Images

26. Dezember 2012, 11:01 2012-12-26 11:01:44  © SZ.de/jüsc/lala

zur Startseite