DFB-Elf in der EinzelkritikSogar Manuel Neuer geht mit unter

Die deutsche Abwehr wird vom englischen Sturm weggeblasen. Nur Mario Gomez ganz vorne muss sich keine Sorgen machen. Die DFB-Elf in der Einzelkritik.

Von Thomas Hummel, Berlin

Manuel Neuer

Steht im Berliner Wachfigurenkabinett von Madame Tussaud. Musste vor der Pause genau so viele Bälle abwehren wie sein ziemlich naturgetreu aussehendes Double in der Straße Unter den Linden 17. Danach war ein Neuer in Fleisch und Blut mehrfach gefordert. Zweimal stark gegen Dele Alli. Konnte seiner sehr unerfahrenen Abwehrmannschaft in der zweiten Halbzeit nicht helfen. Ging mit ihr unter.

Bild: Soeren Stache/dpa 26. März 2016, 23:032016-03-26 23:03:15 © Süddeutsche.de/hum/ebc