Deutsche Elf in der Einzelkritik – Jérôme Boateng

Jérôme Boateng: Mutige Offensiveinlagen, als das Spiel noch in der Gründungsphase steckte. Als es ernst wurde auf seiner Seite, griff er beim 0:1 nur zaghaft ein - und obendrein vergeblich. Überraschte ein paarmal mit einer neuen Begabung als Flankenläufer, aber in seinem rückwärtigen Kerngeschäft traf er oft auf Cassano, der Boateng drei Dutzend Karrierejahre an Cleverness voraushat.

Bild: dpa 28. Juni 2012, 23:122012-06-28 23:12:33 © SZ vom 29.06./ske