Lothar Matthäus Imago
Ein Leben in Bildern.

Weltmeister, Weltfußballer, Weltenbummler: Lothar Matthäus war einer der besten Fußballer des Landes - jedoch mit durchaus streitbarem Charakter. Zuletzt versuchte er sein Glück als bulgarischer Nationaltrainer - doch nach nur einem gewonnen Spiel war auch dort wieder Schluss. Mittlerweile tritt er als Experte im Fernsehen auf. Ein Leben in Bildern.

Geboren in Erlangen, gelernter Raumausstatter, zweiter Vorname Herbert: Nach seinem Wechsel von Herzogenaurach zu Borussia Mönchengladbach beginnt für Lothar Matthäus im Jahr 1979 das Kapitel Bundesliga.

Bild: Imago

11. Februar 2013, 12:55 2013-02-11 12:55:51  © sueddeutsche.de/ebc/dav

zur Startseite