Australian Open Verkrampfter Auftakt

Erschöpft: Der Spanier Rafael Nadal nach dem 6:7 (5), 6:4, 6:3, 6:7 (4), 2:6 gegen seinen Landsmann Fernando Verdasco.

(Foto: Shuji Kajiyama/AP)

Angelique Kerber wehrt einen Matchball ab, Sabine Lisicki hat keine Probleme - Rafael Nadal verliert.

Von Gerald Kleffmann, Melbourne

Als Angelique Kerber später von einem "komischen Match" sprach, an dem sie beteiligt gewesen war, musste sie nicht erklären, wie das gemeint war. Sie tat es trotzdem, sogar präzise und anschaulich. "Ich hatte schnell meinen Rhythmus gefunden, führte 4:0, hatte Breakchancen zum 5:0", aber dann: "War der Rhythmus einfach weg." Kerber verlor den ersten Satz 6:7 (4) und sah sich, obwohl mit großen Zielen bei diesen Australian Open angetreten, plötzlich einem Matchball der Gegnerin ausgesetzt. Die Weltranglisten-64. Misaki Doi, Linkshänderin ...