Reisetipps USA

Feste & Events USA Paraden und Picknicks

Die Amerikaner lieben es zu feiern - Anlass dafür bieten Rodeos ebenso wie der Tag der Unabhängigkeit

Neben den großen Feiertagen finden sich reichlich Gründe für Festivals: Der Hummerfang wird gefeiert oder Rodeos, Jahrestage aus der Pionierzeit, Country-, Jazz- oder Bluestage. Zu den meisten Festen gehören ein Picknick und natürlich eine Parade. Erkundigen Sie sich im örtlichen Visitors Bureau - irgendwo in der Nähe findet garantiert ein Festival statt. Staatliche Feiertage fallen in den USA meist auf einen Montag, so wird automatisch ein verlängertes Wochende daraus. Zwei dieser holiday weekends, Memorial Day und Labor Day, markieren Anfang und Ende der Sommerreisezeit.

1. Januar

Neujahr

3. Montag im Januar

Martin Luther King Jr. Day

3. Montag im Februar

Presidents' Day

Letzter Montag im Mai

Memorial Day (Heldengedenktag)

4. Juli

Independence Day (Nationalfeiertag)

1. Montag im September

Labor Day (Tag der Arbeit)

2. Montag im Oktober

Columbus Day

11. November

Veterans Day

4. Donnertag im November

Thanksgiving Day

25. Dezember

X-Mas/Christmas Day

Februar

Chinese New Year: Drachenparaden in den Chinatowns von San Francisco, New York und Los Angeles.

Zum Mardi Gras (wörtlich „Fetter Dienstag“) in der Woche vor Aschermittwoch steht New Orleans Kopf: Kostümparaden, Bälle, Straßenpartys und viel Alkohol: www.mardigras.com

Daytona 500: 200000 Autofans kommen nach Florida zum berühmten Stockcar-Rennen: www.daytona500.com

Mai

In St. Charles, MS wird zu den Lewis & Clark Heritage Days Mitte Mai das Camp der beiden Entdecker nachgestellt.

Juni

Exzellente Bluesmusiker treten Anfang Juni beim Chicago Blues Festival auf: www.chicagobluesfestival.org

Tänzer aus über 100 Indianerstämmen treffen sich zum Red Earth Festival in Oklahoma City: www.redearth.org

San Francisco und New York: Mitte des Monats Pride Weekend der Schwulengemeinde mit Paraden in herrlich schrillen Kostümen; ähnliche Events in anderen Großstädten.

Juli

Fourth of July: Überall im Land wird der Unabhängigkeitstag mit Feuerwerk und Paraden gefeiert.

Cheyenne, WY: Die Cheyenne Frontier Days sind das älteste Rodeo Amerikas: www.cfdrodeo.com

August

10 t Hummer werden zu Monatsbeginn alljährlich beim Maine Lobster Festival in Rockland, ME verspeist; dazu Kunstmarkt und Krönung der Meeresgöttin.

Sturgis, SD: Hunderttausende von Harley-Fans treffen sich in der zweiten Augustwoche zur Sturgis Rally in den Black Hills: www.sturgis.com

Santa Fe, NM: Mitte des Monats Indian Market, der älteste Markt für Indianerkunst in den USA.

September

Am ersten Wochenende wird beim Mountain Man Rendezvous in Fort Bridger, WY die Trapperzeit originalgetreu nachgestellt.

London, KY, Heimatort von Kentucky Fried Chicken, veranstaltet Ende des Monats das World Chicken Festival.

Oktober

Die besten Countrybands spielen in Dallas beim Rummel des State Fair of Texas: www.bigtex.com

Halloween: Am 31. ziehen die Kinder verkleidet durch die Straßen, die Erwachsenen feiern Kostümpartys - besonders verrückt in New York, Hollywood und Key West.

Dezember

Zur Vorweihnachtszeit schmücken sich viele Orte mit Lichterketten und richten Christmas Parades aus. Besonders schön: Santa Fe und New York, die Dörfer in Vermont und Colorado sowie die Häfen von New England und Florida.