Reisetipps Teneriffa

Unterhaltung Teneriffa

Region: Santa Cruz de Tenerife

Nachtleben in Santa Cruz de Tenerife

In der Gegend um die Plaza de la Paz finden sich einen Menge Kneipen und Bars. Bis etwa 22 Uhr flaniert man in den Fußgängerzonen um die Plaza de España und auf der Rambla. Bis 4 Uhr morgens gibt es Nightlife in den Diskopubs und Cocktailbars an der Hafenpromenade Avenida de Anaga.

El Son

In der Latinodisko laufen am Wochenende die Tänzer zu heißen Salsa- und Merengue-Rhythmen zur Hochform auf. Do-So ab 23 Uhr | Avenida 3 de Mayo 75

El Tranvía

Wer sich für die lange Nacht stärken will, findet gleich neben dem Kyoto diese Bierbar mit Terrasse. Neben den Drinks sind auch die Tapas nicht zu verachten. Kleine Karte mit warmen Gerichten. Mi-Do 12-24, Fr, Sa 12-4 Uhr | Avenida 3 de Mayo 75

Tuareg

Die in Sahara-Farben gehaltene Teebar im Stil eines Lehmhauses mit vielen Nischen ist der angesagte Treffpunkt für Nachtschwärmer der Hauptstadt. Mi-So 20-3 Uhr | Avenida de Anaga 11

Region: La Laguna

Ausgehen in La Laguna

Es gibt viele Bars und Kneipen südlich der Plaza del Adelantado.

Café Jolie

Diese Kneipe schwelgt im zotteligen Studentenplüsch der 70er-Jahre mit ollen Sofas und Kundschaft im Hippielook. Retro at its best. Tgl. | Calle Santo Domingo 10

Region: Playa de las Américas

Nachtleben in Playa de las Américas

Abends beginnen die Neonlichter zu flackern. Man spaziert über die Promenade, sitzt in den Cafés der Einkaufszentren, speist in einem der Restaurants. Wer mehr will, trifft sich im Shoppingcenter Veronicas, der Amüsiermeile entlang der Hauptstraße bei der Playa de Troya; Teenies tummeln sich in den Diskopubs sämtlicher Musiktrends (Sound of Cream; Bobby's; Busby's); guten Livepop gibt's im Leonardo's.

T-Shirt-Buden, Fastfood-Shops, Karaoke-Bars und Spielhallen reihen sich aneinander; das Vergnügungscenter Pleasure Island am oberen Ende wartet mit Minigolf, Bullenreiten und einer Bungee-Rocket genannten Höllenmaschine auf. Das Harley's (tgl. ab 18 Uhr | Calle Ernesto Sartí) im 60er-Jahre-Look ist eine Kopie des berühmten Hardrock-Cafés. Drinnen werden im verchromten Ambiente aus E-Gitarren, Cadillacs und Dukebox-Musik bunte Cocktails serviert. Draußen stehen Oldtimer.

Casino Playa de las Américas

Im Keller des Hotels Gran Tinerfe werden die üblichen Glücksspiele angeboten. Mo-Do 20-3, Fr-So bis 4 Uhr | Avenida del Litoral s/n | Tel. 922793712 | Eintritt 3 Euro (Ausweis mitbringen!). In vielen Hotels gibt es aber Gutscheine für den kostenlosen Eintritt.

Pirámide de Arona

Im Auditorium der imposanten Pyramide im Las-Vegas-Look finden Ballett- und Flamenco-Abende der berühmten Choreografin Carmen Mota statt. Termine im Infokiosk in der Avenida de las Américas s/n | Tel. 922757549

Tropicana

Die Mammutdisko sprengt mit ihrer Musikvielfalt auf mehreren Dancefloors, mit Bars, Liveacts und eigenem Garten alle Dimensionen und lockt am Wochenende die Massen an. Fr-So ab 22 Uhr | Anfahrt: Autopista TF 1, Ausfahrt Adeje (dann Autobahn queren)

Region: Puerto de la Cruz

Ausgehen in Puerto de la Cruz

Das Vergnügungsangebot richtet sich an Urlauber jeden Alters. Gut besucht ist die Plaza del Charco mit Lokalen, Cafés und Eisdielen. Das Dinámico (tgl. geöffnet) auf dem Platz ist ein nach allen Seiten offener Pavillon mit großer Bar, vielen Tischen und guter Auswahl an Getränken und Snacks. Um die Ecke, in der winzigen Taberna del Pescador (Calle Puerto Viejo 8 | tgl. ab 22 Uhr), greifen am Wochenende lateinamerikanische Künstler zu Mikrofon und Klampfe.

In den Multicines Chimisay, dem Großkino in der Calle San Juan, trifft man sich zu Filmen in spanischer und englischer Sprache. Später zieht es die Nachtschwärmer in Richtung Lago de Martiánez. Auf der Promenade treffen sich ältere Jahrgänge zum Tanz bei gemischter Livemusik in der Poncho Bar. Im Café de Paris nebenan reicht man auf der großen Terrasse bis Mitternacht Cocktails. Erst nach Mitternacht und nur am Wochenende tobt der Bär in der Calle La Hoya. Hier reihen sich einige Diskopubs aneinander: La Gruta, Enclave, El Güiro und Penny (Nr. 24-34). Joy und Xit sind klassische Diskos Im Mario wird live Gitarre gespielt (Calle Corales).

Etwas außerhalb liegt das Abaco, ein toll restaurierter Landsitz, den Sie tagsüber auch besichtigen können (Mo-Sa 10-13 Uhr | Eintritt 6 Euro). Abends genießt man exotische Cocktails an der Bar, in gemütlichen Sitzecken in den Räumen oder in Korbsesseln in der romantischen Gartenanlage (Mo-Sa 20-24 Uhr | Urb. El Durazno | Calle Casa Grande | Tel. 922374811). Wer seine Urlaubskasse aufbessern will, hat dazu im Spielkasino die Möglichkeit. Es liegt in der tollen Anlage des Lago de Martiánez mit Restaurant, Pub und Snackbar. Mo-Mi und Fr 20-4, So und Do 20-3 Uhr | Eintritt 3 Euro (Ausweis mitbringen!) | Parque Taoro | Tel. 922380550

Region: Los Cristianos

Nachtleben in Los Cristianos

Abends kehrt in Los Cristianos schnell Ruhe ein. Die kleine Szene versammelt sich um die Promenade, den Paseo Marítimo. Im O'Flaherty's und Chicago's treten englische Künstler live auf. Der Diskopub Establo (Calle Pablos Abril) belebt sich, wenn auch nur am Wochenende, erst später. Die neue Diskothek Xitio zieht Jungvolk in den Industriepark Chafiras (Fr-So ab 22 Uhr | Lage: TF 1 | Ausfahrt 24). Touristen, die mehr erleben wollen, fahren nach Playa de las Américas.