Reisetipps Südengland

Mit Kindern Südengland Renner sind die Erlebnisparks

Südengland ist ganz auf Kinder eingestellt. Und die Natur legt ihr Bestes noch drauf

Junge Touristen sind hier sehr willkommen. Überall gibt es Themenparks, Abenteuerinseln, Zoos und Karussells auf den Strandpromenaden. Die Museen, der National Trust, der English Heritage und die Herrenhäuser sind mit Spielen und Computern auf Kinderinteressen ausgerichtet. Inmitten berühmter Sehenswürdigkeiten locken oft Abenteuerspielplätze, Seen mit Bootsverleih oder Miniatureisenbahnen.

Die staatlichen Topmuseen gewähren freien Eintritt; Erlebnisparks und andere Attraktionen sind aber oft recht teuer. Die hier genannten Preise für Familientickets gelten in der Regel für zwei Erwachsene und zwei Kinder bei Kauf vor Ort; per Onlinekauf oder telefonischer Vorbuchung wird es oft erheblich billiger.

Region: Der Südosten

Bluebell Railway

Beliebte Dampfeisenbahn mit alten Lokomotiven und Waggons auf einer 15 km langen Strecke ab Sheffield Park, nördlich von Lewes an der A 275. | April-Okt., wechselnde Fahrpläne | Tel. 01825/720825 | Rückfahrkarte Familie £ 30

Brighton Pier

Beinahe jedes Seebad in England hat einen Vergnügungspark, der in Design und Farbigkeit sehr an deutschen Rummel erinnert. Der Brighton Pier mit seinen Karussells, Fish'n'Chips-Ständen und der Amüsierarkade für Kinder jeder Altersgruppe ist der berühmteste im Land. | Tgl. 9-24 Uhr

Chessington World of Adventure

Dieser Erlebnispark hat so viele Attraktionen, dass man sie an einem Tag gar nicht alle ausprobieren kann. Selbst Tiere gibt es, denn früher haben sie sich hier im Zoo getummelt. Neu seit 2008: Sealife Aquarium auf dem Gelände. Rasante Fahrten wie Rameses Revenge, Vampire und Dragon Falls sind sehr beliebt. Für Kinder bis 13 Jahre interessant. | Tgl. 10-17 Uhr | Eintritt £ 22/15 | www.chessington.com | Surrey (südlich von London, M 25, Ausfahrt 9 oder 10)

Thorpe Park

Der maritime Erlebnispark erinnert an ein Fischerdorf, nur geht es nicht so beschaulich zu. Viele adrenalinfördernde Erlebnisse, Wasserfälle und Donnerflüsse bestimmen die Szene. Für kleine Kinder sind der künstliche Strand und die Farm der Knüller, die sie per Wasserbus oder Minizug erreichen. | Tgl. 10-17 Uhr | Eintritt £ 22/15 | www.thorpepark.com | südwestlich von London, M 25, Ausfahrt 11 oder 13

Region: Der Süden

Dinosaur Isle

Die Kinderattraktion der Isle of Wight, wegen der vielen Fossilien auch Dinosaurierinsel genannt, ist dieses imposante Museum, das einem gigantischen fliegenden Reptil ähnelt. Anlass: An der Südküste wurden Reste eines Eotyrannus, eines Vorfahren des T-Rex, gefunden. | Tgl. 10-18, Okt-März bis 16 Uhr | Familie £ 13,50 | Culver Parade | Sandown

Marwell Tierpark und Zoo

Wer erwartet sibirische Tiger, Schneeleoparden und Nilpferde in Südengland, und dazu noch mitten im Freien? Seit 1972 gibt es diesen Park, der sich vor allem um vom Aussterben bedrohte Tiere kümmert. Wenn Sie sich in ein Tier vernarrt haben sollten, fragen Sie ruhig nach. Es gibt Möglichkeiten der Adoption. | Tgl. 10-18, Okt-März bis 16 Uhr | Familie £ 43,50 | 12 km südlich von Winchester | B 2177 | Eastleigh

National Motor Museum

Das Museum, umgeben von den Anlagen der Abtei Beaulieu, ist für jede Altersgruppe geeignet. Über 250 Modelle werden ausgestellt. Sogar eine Autowerkstatt aus den 30er-Jahren gibt es zu inspizieren. Durch interaktive Spiele wird erklärt, wie ein Motor funktioniert. Gokarts und Minibikes runden die Sache so richtig ab. | Tgl. 10-18, Okt-Mai bis 17 Uhr | Familie £ 41,50 | Beaulieu | New Forest | www.beaulieu.co.uk

Region: Der Südwesten

Dairyland

Nicht Disneyland, sondern Dairyland heißt dieser Themenpark mit einer ganz besonderen Idee: Hier riecht es, sieht es aus und hört es sich an wie auf einem richtigen Bauernhof. Es gibt sogar eine virtuelle Kuh, die tgl. gemolken wird, richtige Traktoren und Landtechnik. | März-Okt. tgl. 10-17 Uhr | Eintritt £ 7,25/6,25 | 8km südöstlich von Newquay | A 3085 | www.dairylandfarmworld.com

National Seal Sanctuary

Seit 1958 kümmern sich die kornischen Wissenschaftler aktiv um die Pflege und Rettung der Seehunde. Manchmal werden auch Delphine in die Pools und das Krankenhaus des Zentrums aufgenommen. Die meisten können nach kurzer Zeit wieder in die Wildnis entlassen werden, die anderen freuen sich über die jungen Gäste. | Tgl. 9-17 Uhr | Eintritt £ 10,95/7,95 | Gweek | 10 km südwestlich von Falmouth | www.sealsanctuary.co.uk

Waterworld

Wenn das Meer vor Newquay zu kalt ist: Spaßbad mit 30° C warmem Wasser, Rutschen und Wasserkanonen, aber auch 25 m-Bahnen für Größere. | Trenance Leisure Park | Tel. 01637/853828 | Eintritt £ 5,20

Region: Der Westen

Go Ape!

Voll im Trend: Tarzan spielen im Wald. Klettern, schwingen, abseilen und gleiten - gut angeschnallt, durch Leitern und Netze gesichert. Go Ape! („Den Affen spielen“) betreibt 16 Abenteuerspielplätze für Jung und Alt im ganzen Land, dieser in Devon wurde 2008 eröffnet. Weitere in Südengland: Leeds Castle, Kent, sowie in den Grafschaften Surrey und Dorset. | Tgl. Ostern-Okt. | Eintritt Erwachsene £ 25, Kinder £ 20 | Vorbuchung empfohlen | www.goape.co.uk | ca. 10 km südwestlich von Exeter an der A38

Höhlen von Wookey Hole

Über Tausende von Jahren hat die Kraft des Wassers ein weitläufiges Höhlensystem unter den Mendip Hills geschaffen. Vor 2000 Jahren wohnten Menschen in den Höhlen. Heute sind die vier Haupträume zu sehen: Die Goatherd Chamber, die Hexenküche, die Halle von Wookey und der große Hexensalon. | Erste Tour 10, letzte 17 Uhr | Familie £ 45 | an der A 39 zwischen Wells und Cheddar