Reisetipps Südengland

Essen & Trinken Südengland Breakfast und High Tea

Aber lassen Sie noch Platz fürs Dinner: Die junge Küche des Südens ist ambitioniert und lecker

Nichts kommt der warmen Gemütlichkeit eines Tearooms gleich, der Atmosphäre englischer Pubs, wo Sie im Sommer im angrenzenden Garten des Hauses die Sonne genießen oder während der kälteren Jahreszeiten neben dem Kaminfeuer Wind und Regen vergessen können.

Die hiesige Gastronomie hat sich in den letzten Jahren um 180 Grad gewendet. Nur noch in wenigen abgelegenen Orten stimmt der zugegeben schlechte Ruf der englischen Küche mit der Realität überein. Lediglich an dem Full English Breakfast, das die Engländer an normalen Wochentagen jedoch kaum essen, - sie bevorzugen eher einen Toast mit Marmelade und trinken einen großen Pott Tee dazu - wird festgehalten. Außerdem gibt es das sogenannte Continental Breakfast.

Falls es Sie gelüstet, den Tag mit vielen Vitaminen und mindestens ebenso vielen Kalorien zu beginnen, entscheiden Sie sich für das Full English Breakfast. Dazu gehören nicht weniger als: Würstchen, Speck, Tomaten, gebratene Eier, Joghurt, Porridge, Cornflakes oder andere cereals, Toast, Orangenmarmelade und andere Konfitüren, Tee oder Kaffee, Fruchtsäfte, mitunter gar geschmorte Nieren, Blutwurst, geräucherte Heringe (kippers) sowie die unumgänglichen baked beans (weiße Bohnen in Tomatensauce).

Einerseits ist die Aufnahme dieser Nahrungsmittel frühmorgens keine Kleinigkeit. Andererseits werden Sie derart gesättigt problemlos imstande sein, bis zum Mittagessen auszuharren - oder sogar darauf zu verzichten, denn die Briten legen mehr Wert auf das abendliche Dinner und ziehen es vor, mittags keine Zeit bei Tisch zu vertrödeln. Lieber bestellen sie ein take away (etwas zum Mitnehmen), das meistens aus reich belegten Sandwiches oder dem Klassiker, frittierten, mit Essig beträufelten Fish'n'Chips besteht, für die im Süden besonders gern Schellfisch verwendet wird.

Die Fish'n'Chips-Läden haben jedoch durch die vielen chinesischen, indischen und italienischen Restaurants sowie die unendliche Zahl von Coffeeshops mit einer Riesenauswahl an Sandwiches, Salaten und Snacks große Konkurrenz bekommen.

Das Beispiel führender TV-Köche hat das allgemeine Niveau englischer Restaurants spürbar angehoben. Trend der letzten Jahre sind „Gastropubs“, also Kneipen mit ambitionierter Küche.

Restaurants sind in Südengland meist von 12 bis 14.30 und von 19 bis (letzte Bestellung) 21.30 Uhr geöffnet. Viele haben einen Ruhetag, häufig den Sonntag oder den Montag. Einfache Pubküche wird oft durchgehend von 12 bis 22 Uhr serviert.

Im Westen sollten Sie Fischgerichte bestellen, etwa den pilchard (große, manchmal marinierte Sardine), Lachs aus Torridge und Exe (Devon), Krabben aus Brixham und Schaltiere aus Budleigh Salterton.

In Großbritannien wird der Nachtisch vor dem Käse serviert. Das trifle ist, sofern hausgemacht, ein köstliches Dessert. In Dorset und Somerset sollten Sie die verschiedenen Käsesorten der Region probieren, bevor sie zu guter Letzt den traditionellen, mit Milch servierten Kaffee einnehmen.

Am späten Nachmittag widmen sich Engländer auch im Süden einem weiteren Ritual: dem high tea, auch afternoon tea oder five o'clock tea genannt. Der Tee wird mit Backwerk serviert, das scones heißt, dazu gibt es Butter, Konfitüre, Milch und Sahne. Die Sahne in Devon hat einen leichten Nussgeschmack. Je gelber und dicker sie ist, desto besser. Ein high tea, der seinen Namen verdient, umfasst zudem Toasts, Schnittchen mit Lachs, Gurken oder Käse sowie Fisch und kaltes Fleisch. In großen Hotels wird der high tea zwischen 15.30 und 17.30 Uhr serviert. Der Tee ist seit über drei Jahrhunderten das Hauptgetränk.

Beim Bier unterscheidet man das pale ale (ein Helles), das bitter, das brown ale (ein liebliches Dunkles), das stout (ein tief dunkles Bier) und das lager, das dem kontinentalen Exportbräu entspricht. In den Pubs wird das Bier kalt serviert, wenn es aus der Flasche kommt oder unter Kohlensäuredruck gezapft wird. Kommt es jedoch einfach vom Fass (draught beer), hat das Bier Kellertemperatur, d.h. es ist in der Regel nur leicht gekühlt. In den englischen Pubs entgehen Sie nicht der Qual der Wahl zwischen fruchtigen Biersorten wie Fuller's London Pride und den starken ales wie Abbot Ale, Ruddles County oder Owd Roger.

Versäumen Sie aber auf keinen Fall, auch den Cider für sich zu entdecken, einen moussierenden, erfrischenden Apfelwein, der je nach Region anders schmeckt. Einen hervorragenden Ruf genießt etwa der Cider aus Somerset.

Cornish Pasty

kornische Spezialität. Die Blätterteigpastete wird in über 20 verschiedenen Variationen verkauft, meistens jedoch ist sie mit Fleisch, Kartoffeln und Gemüse gefüllt.

Crumbles

Früchte, meist Äpfel, Beeren oder Rhabarber, dick mit Streuseln belegt und im Ofen gebacken, mit Sahne oder Vanilleeis heiß serviert

Curries

indische Reisgerichte mit Lamm, Krabben oder Huhn. Sie werden inzwischen als englisches Nationalgericht betrachtet. Chicken Tikka Masala mit gut gewürzter Paprika-Tomaten-Sauce ist die Nummer eins unter den Curries, gefolgt vom milderen Chicken Korma mit Kokossauce.

Jacket Potatoes

Folienkartoffeln werden mit verschiedenen Füllungen angeboten: Thunfisch, Kohlsalat, geriebenem Käse oder Krabben mit Mayonnaise

Roast mit Mintsauce und Yorkshire Pudding

traditionelles Sonntagsessen. Der Braten kann Rinder-, Schweine- oder Lammbraten sein. Zum Lamm wird eine Sauce aus frisch gehackten Minzblättern und Essig gereicht. Ganz wichtig beim Rinderbraten ist der Yorkshire Pudding, ein Pfannkuchenteig, der idealerweise unter dem Fleisch im Ofen gebacken wird, sodass der Saft auf den Teig tropft.

Shepherd's Pie

Lammhackfleisch in Sauce mit Kartoffelbrei überbacken

Steak and Kidney Pie

Pastete gefüllt mit Steakscheiben und Nierchen in Bratensauce

Trifles

Die mit Gelee überzogenen Früchte, meistens Bananen oder Pfirsiche, sind mit sherrygetränkten Löffelbiskuits (lady fingers) umhüllt und mit custard (Vanillesauce) übergossen. Ein köstliches Dessert

Whitebait

kleine, mundgerechte Weißfische, gegrillt, manchmal auch in Mehl gewälzt und dann gebraten und mit Mayonnaisedip serviert, sind ideal als Vorspeise und werden gern im Pub zum Bier serviert.

Region: Falmouth

Three Mackerel

In diesem Restaurant genießen Sie kreative Küche zum Meeresblick. | Swan Pool | Tel. 01326/311886 | €€

Region: Weymouth

Fish'n'Fritz

Das Nationalgericht Fish'n'Chips in gehobener Qualität. | 9 Market Street | Tel. 01305/766386 | €

Region: Lynmouth & Lynton

The Rising Sun

Die Bauern und die Fischer aus der Umgebung liefern die frischen Zutaten für die Küche dieser Dorfkneipe mit Restaurant. | Harbourside | Lynmouth | Tel. 01598/753223 | €€

St. Vincent House Hotel

Im Restaurant des historischen Hotels kreiert der belgische Koch hervorragende Fischgerichte. | Castle Hill | Lynton | Tel. 01598/752244 | www.st-vincent-hotel.co.uk | €€€

Region: Canterbury

The Goods Shed

Am Farmer's Market, mit einfachen frischen Gerichten. | Station Road West | Tel. 01227/459153 | €

Michael Caines at Abode

Dépendance eines Starkochs im schicken, neu eröffneten Hotel. | 33 High Street | Tel. 01227/826684 | €-€€

Region: Bath

Demuths

Vegetarische Küche, ambitioniert und international, z.B. Äthiopien-Teller oder Vietnam-Curry. Verführerische Nachtische. | 2 North Parade Passage | neben Abbey Green | Tel. 01225/446059 | €€

Sally Lunn's

Ältestes Haus in Bath (1482); man bekommt dort die berühmtesten, nach einem Geheimrezept gebackenen, buns (süße Brötchen) ganz Englands serviert. Im Keller ist ein kleines Museum eingerichtet. Dinner tgl. außer Mo | 4 North Parade Passage | Tel. 01225/461634 | €

Region: Brighton

Due South

Geschickte Zubereitung frischer organischer Zutaten und die wunderbare Lage direkt am Strand machen dieses Restaurant sehr beliebt, also sollten Sie unbedingt einen Tisch reservieren. Die Küche ist „Fusion“, sie mischt britische Tradition mit Einflüssen aus aller Welt. | 139 Kings Road Arches | Tel. 01273/821218 | €€€

Food for Friends

Vorzügliche Adresse für Freunde vegetarischer Küche. | 17-18 Prince Albert Street (The Lanes) | Tel. 01273/202310 | €

Seven Dials

In einer umgebauten Bank werden Gerichte serviert, die auch verwöhnte Restaurantkritiker aus London überzeugen. | 1 Buckingham Place | Tel. 01273/885555 | €€

The Tea Cosy

Die Hochburg der gediegenen britischen Teatime. | 107 Southover Street | Hanover | €

Terre à Terre

Brighton ist ein Paradies für Vegetarier. Dieses Lokal gilt als eines der besten fleischfreien Restaurants Englands. | 71 East Street | Tel. 01273/729051 | €€

Region: Winchester

Old Vine

In dieser Herberge aus dem 18. Jh. mit dunklen Eichenbalken und prasselndem Kaminfeuer werden herzhafte Gerichte serviert. | 8 Great Minster Street | Tel. 01962/854616 | €€

The Wykeham Arms

Der historische Pub bietet seinen Gästen außer den 14 komfortablen Zimmern (€€-€€€) auch britische Küche der gehobenen Klasse (€€€). | 75 Kingsgate Street | Tel. 01962/853834

Region: Portsmouth

Bistro Montparnasse

Schick und köstlich. Spezialität: schottischer Lachs in Blutorangensauce. | 19-22 Uhr | 103 Palmerston Road | Tel. 023/92816754 | €€€

Loch Fyne Bar and Grill

Fisch und Meeresfrüchte zu vernünftigen Preisent. | Gunwharf Quay | Tel. 02392/778060 | €-€€

Region: Bournemouth

West Beach

Hervorragende Fischgerichte wie tgl. frisch gefangene Dorset-Krebse und Jakobsmuscheln, die nicht aus Züchtungen stammen. Fischgrill auf der Terrasse mit Strandblick. | Tel. 01202/587785 | www.west-beach.co.uk | €

Region: St. Ives

Porthgwidden

Sehr gute, leichte Küche. | Porthgwidden Beach | Tel. 01736/796791 | €

Porthminster Beach Café

Direkt am Strand mit Blick auf die Bucht von St. Ives. Frischer Fisch und gute vegetarische Gerichte. | Porthminster Strand | Tel. 01736/795352 | €€

Region: Chichester

Café Coco

Hier gibt es verschiedene Fleischgerichte, junges Gemüse, Salate. | 13 South Street | Tel. 01243/786989 | €

Chanterelle

Englische und internationale Küche. | 149 St Pancras | Tel. 01243/786214 | €€€

Region: Salisbury

Jade

Überdurchschnittlich gutes kantonesisches Restaurant. | 109a Exeter Street | Tel. 01722/333355 | €

Lxix

Bistrostil und gute Stimmung nahe der Kathedrale. | 69 New Street | Tel. 01722/340000 | €€

Region: Taunton

The French Connection

Ein echter Franzose macht hier das Beste aus den Zutaten der Umgebung - Ente aus Somerset, Fisch von der nahen Küste - das Ganze zu humanen Preisen. | 65 Station Road | Tel. 01823/352645 | €€

Region: Newquay

The Beach Hut

Sehr cooles Lokal, das das Ambiente einer Strandhütte mit einer außergewöhnlichen Küche verbindet. | Watergate Bay | Tel. 01637/860877 | €

New Harbour Restaurant

Diese Mischung aus Fisch, guter Weinkarte und Cocktails direkt im Hafen ist wirklich gelungen. | Di-So 12-15 Uhr | The Old Boathouse | South Quay Hill | Tel. 01637/873040 | €€

Region: Penzance

The Bay

Das Restaurant mit einer angeschlossener Galerie ist hell und elegant eingerichtet, die Küche britisch mit mediterranem Einfluss, der Blick auf die Bucht einfach grandios. Hier haben Sie auch Gelegenheit, in Cornwall produzierten Wein zu probieren. | Britons Hill | Tel. 01736/366890 | €€

The Turk's Head

Für Liebhaber solider Kneipenkost: Im ältesten Pub von Penzance gibt es Fisch, Sandwiches und selbstverständlich gutes Bier | 46 Chapel Street | Tel. 01736/363093 | €

Region: Windsor

Browns Restaurant & Bar

Lebhaftes Lokal mit Blick auf die Themse. | The Promenade | Tel. 01753/831976 | €

Region: Isle of Wight

Essen & Trinken auf der Isle of Wight

Schickes Lokal mit Fisch und Meeresfrüchten in hervorragender Qualität: The Pond Café (Tel. 01983/855666 | €€) im Bilderbuchdorf Bonchurch. Zwei Küstenpubs mit Küche sind The Crab and Lobster (Tel. 01983/872244 | €) in Bembridge, und The Spyglass Inn (Tel. 01983/855338 | €) in Ventnor.

Halten Sie Ausschau nach den wunderbaren Eis- und Sorbetsorten der Firma Minghella, die im kleinen Ort Wootton hergestellt und überall auf der Insel verkauft werden. Die Firma setzt nur natürliche Zutaten ein und stellt kreativ gewürzte Sorten mit fantasievollen Namen wie Ice Dragon und White Tiger her.

Region: Bristol

Essen & Trinken in Bristol

Im attraktiven Stadtteil Clifton hat sich die gastronomische Szene gemausert: The Fish Works, Fischgeschäft mit Restaurant, 128 Whiteladies Road | Tel. 0117/9744433 | €€. Für Selbstversorger: Chandos Delicatessen | 121 Whiteladies Road. Im Pub Coronation Tap, Sion Place, ist Apfelwein (Cider) das Getränk der Wahl.

Apple Cider Barge

Kneipe auf einem umgebauten Schiff. Spezialitäten: Cider in großer Auswahl und Pies (Teigpasteten). Welsh Back, am Floating Harbour | Tel. 0117/9253500 | €. Diese Köstlichkeiten gibt‘s auch in anderen Lokalen und Delikatessenläden.

Riverstation

Schickes Ambiente in der ehemaligen Wache der Wasserpolizei. | The Grove | Tel. 0117/9144434 | €€€

Region: Plymouth

Cap'n Jasper's

Genussvoll sündigen: Riesenhotdogs und -burger am farbenfrohen Stand direkt am Wasser. | The Whitehouse Pier | Barbican | €

Region: Torquay

The English House

Hir essen Sie ausgezeichnete englische Küche mit Devon-Rindfleisch und Fisch aus dem Hafen von Brixham. | Teignmouth Road | Maidencombe (5 km nördl. an der Küste) | Tel. 01803/328760 | €€€ | Übernachtung €€€