Reisetipps Paris

Unterhaltung Paris Bonne Soirée - Viel Spass am Abend!

In den nicht ganz billigen Pariser Nightclubs und Diskos ist das richtige Outfit entscheidend

Der Ruf des Pariser Nachtlebens ist legendär, und jeden Abend versuchen neben den Parisern und den Vorortbewohnern Tausende von Touristen etwas vom besonderen Flair dieser Stunden zu erhaschen.

Angesagt sind vor allem der untere Teil des Montmartre, das Marais, die Gegend um die Bastille sowie die Umgebung der Rue Oberkampf und Teile von Belleville. Das linke Seine-Ufer, rive gauche, vor allem Saint-Germain-des-Prés, ist fest in der Hand der Touristen, doch es gibt auch dort neuerdings wieder Ecken, die als branché, also als in gelten. So ein Viertel ist auch Butte-aux-Cailles nahe dem Place d'Italie mit seinen vielen Kneipen und noch relativ günstigen Preisen.

Vergnügungssüchtige sollten wissen, dass die öffentlichen Verkehrsmittel nur bis etwa 0.30 Uhr verkehren, und sich deshalb Gedanken über die Rückfahrt machen. Zur Wahl stehen Nachtbusse, die dann wenigen Taxis der Stadt oder die erste Métro am Morgen. Ausgehen muss in Paris gut vorbereitet sein. Das gilt vor allem für Nachtclubs und Diskotheken. Wer nicht elegant angezogen ist und noch dazu einen Schuss Originalität versprüht, hat meist keine Chance, die strengen Türsteher zu passieren. Tanzschuppen in alten Fabrikhallen sucht man vergebens - fast alles, was gut ist, ist auch exklusiv. Auch das Budget muss stimmen: Das Pariser Nachtleben ist teuer. Der Eintritt in Clubs und Diskos kostet je nach Lokal, Wochentag und Veranstaltung zwischen 7 und 20 Euro. Übrigens - im August ist vieles geschlossen.

Apparemment Café

Tiefe Sofas und Sessel im Stil der 1930er-Jahre vor holzgetäfelten Wänden, eine Bibliothek und Gesellschaftsspiele, Cocktails und leckeres Essen. Tgl. | 18, rue Coutures Saint-Gervais (3. Arr.) | Tel. 01/48871222 | M 8: Saint-Sébastien-Froissart

Barrio Latino

Das von Gustave Eiffel erbaute Gebäude ist einer der beliebtesten Pariser Vergnügungsorte. Drei Etagen mit Eisenbalkonen um ein zentrales Atrium mit schönem Tresen. Sofas, Latin-Musik, Drinks, Tapas und Salsa. | Tgl. | 46-48, rue du Faubourg Saint-Antoine (12. Arr.) | Tel. 01/55788475 | M8: Ledru-Rollin | M 1, 5, 8: Bastille

Café Beaubourg

Stylische Bar direkt gegenüber vom Centre Pompidou. Neben vielen Touristen trendige junge Pariser. Schöne Terrasse, leckerer Brunch. | So-Mi 8-1, Do-Sa 8-2 Uhr | 43, rue Saint-Merri (4. Arr.) | Tel. 01/48876396 | M/RER: Châtelet Les-Halles

Buddha Bar

Bar, Restaurant und noch mehr. Ein echter Klassiker. Sphärische Ethnomusik, dazu asiatische Küche. | Tgl. | 8 bis, rue Boissy d'Anglas (8. Arr.) | M 1, 8, 12: Concorde | Tel. 01/53059000, www.buddhabar.com

Café Charbon

Ein bekannter Anlaufpunkt. Einrichtung im Stil des frühen 19. Jhs. Immer voll, langsamer Service, aber gute Stimmung. | Tgl. (Do-Sa bis 4 Uhr) | 109, rue Oberkampf | (11. Arr.) | Tel. 01/43575513 | M3: Parmentier

China Club

Eine Reise ins Shanghai der 1930er- Jahre: Art-déco-Lampen, abgedunkeltes Licht, Chesterfield-Sofas, Vorkriegsjazz und schöne Cocktails. Raucherzimmer (fumoir) mit Kamin. Im kleinen Konzertsaal Ethno- und Jazzkonzerte. | Tgl. (Fr/Sa bis 3 Uhr) | 50, rue de Charenton (12. Arr.) | M8: Ledru-Rollin | Tel. 01/43438202, www.chinaclub.cc

Closerie des Lilas

Das einstige Künstlercafé des Montparnasse ist heutzutage bekannt für seine guten Champagnercocktails bei dezenter Pianomusik. | Tgl. | 171, bd. de Montparnasse (6. Arr.) | Tel. 01/40513450 | M 4,6: Raspail

Favela Chic

Szenelokal: brasilianisches Essen, gute Caipirinhas, lateinamerikanische Rhythmen, ab und zu Konzerte. Super Stimmung, immer voll. Di-Sa (Fr/Sa bis 4 Uhr) | 18, rue du Faubourg du Temple (11. Arr.) | M 3, 5, 8, 9, 11: Republique | Tel. 01/40213814 | www.favelachic.com

Le Fumoir

Elegante, aber sehr relaxte Bar im Neokolonialstil: Oldtimejazz, Mahagoni-Interieur, Bibliothek und gute Drinks in Louvre-Nähe. | Tgl. | 6, rue de l'Amiral de Coligny (1. Arr.) | M 1: Louvre-Rivoli | Tel. 01/42920024 | www.lefumoir.com

Man Ray

In der schicken Bar, in der man auch gut isst, können Sie Ihren Drink neben Schauspielern und Mannequins einnehmen. Freitags Disko, montags Opernmusik live. | Tgl. | 32-34, rue Marbeuf | 8. Arr.) | M 1, 9: Franklin D. Roosevelt | Tel. 01/56883636 | www.manray.fr

Bar des Murano Resort

Die durchgestylte Bar im Popart-Stil, doch mit angenehm warmen Farben, ist momentan mega-in zum Aperitif. Skulpturen und Lüster aus Murano. | 13, bd. du Temple (3. Arr.) | M 8: Filles du Calvaire | Tel. 01/42712000 | www.muranoresort.com

Bar des Plaza Athénée

Total angesagt und supercool: Die Designerbar mit einem Tresen in Form eines bläulich leuchtenden, riesigen Eiswürfels und einem zweiten Bereich mit großen Wandgemälden ist Treffpunkt von Prominenten und des schicken Paris. | Tgl. | Plaza Athénée | 25, av. Montaigne (8. Arr.) | M 1, 9: Franklin D. Roosevelt | M 9: Alma-Marceau | Tel. 01/53676600 | www.plaza-athenee-paris.com

Le Trésor

Kultstatus als Hochburg von Electro- und House-Musik und wegen der Toiletten: In den Klokästen schwimmen Fische. Immer volle Terrasse in einer ruhigeren Sackgasse. | Tgl. | 7, rue du Trésor (4. Arr.) | Tel. 01/42713517 | M1: Saint-Paul

Les Bains Douches

Seit den 1980er-Jahren Treffpunkt der Schönen und Prominenten. Kleine Tanzfläche. Das Restaurant im ersten Stock serviert Thai-Küche. Bar bis 6 Uhr morgens. | Mo-Sa | 7, rue de Bourg-L'Abbé (3. Arr.) | M 4: Etienne-Marcel | Tel. 01/48870180 | www.lesbainsdouches.net

Le Balajo

Seit jeher der Salsa-Tempel von Paris, mitten im Bastille-Vergnügungszentrum. Wer will, kann vorher einen kleinen Salsa-Tanzkurs machen (Do 20-22 Uhr, 12 Euro). | Di-So | 9, rue de Lappe (11. Arr.) | M 1, 5, 8: Bastille | Tel. 01/47000787 | www.balajo.fr

Le Baron

Der angesagteste Ort des Pariser Nachtlebens derzeit, mehr Bar als Disko. Viel Prominenz, meist brechend voll und strenge Türsteher. | Tgl. | 6, av. Marceau (8. Arr.) | Tel. 01/47200401 | M 1, 2, 6/RER A: Charles de Gaulle-Etoile

Le Batofar

Schiff vor der Bibliothèque National de France. Einer der beliebtesten Treffpunkte in Paris. Experimentelle Musik, Techno: sehr branché. Super Stimmung. Terrasse. Recht günstig. | Di-So | 11, Quai Francois-Mauriac (13. Arr.) | M 6: Quai de la Gare | Tel. 01/53601730 | www.batofar.org

Le Cabaret

Unvergleichliches Restaurant, Bar und Club in prächtigem Ambiente: eine schlichte Lounge und eine Holzhütte im Stil einer New Yorker Trendy-Bar. Cool und exklusiv, strenge Türsteher. Die Tanzfläche ist beleuchtet wie eine Startbahn. | Mo-Sa | 2, pl. du Palais Royal (1. Arr.) | Tel. 01/58625625 | M 1, 7: Palais Royal-Musée du Louvre

Le Cabaret Pirate

Chinesische Dschunke, die vor der Nationalbibliothek vor Anker liegt. Konzerte, viel Salsa-Musik; auch Restaurant. | Di-Sa | vor Nr. 11 | Quai François Mauriac (13. Arr.) | M 6: Quai de la Gare | Tel. 01/53610849 | www.guinguettepirate.com

La Casbah

In der beliebten Disko wird man in ein Ambiente aus Tausendundeiner Nacht versetzt. Manchmal Bauchtanz. Mit Club (23-5 Uhr). | Mo-Sa | 18-20, rue de la Forge-Royale (11. Arr.) | M 8: Ledru-Rollin | Tel. 01/43710439 | www.casbah.fr

La Locomotive

Eine Institution, direkt neben dem Moulin Rouge. Riesendisko auf drei Etagen, jede mit anderer Musik: Techno, Rock, Oldies. Konzerte. | Di-So 23-6 Uhr | 90, bd. Clichy (18. Arr.) | M 2: Blanche | Tel. 01/53418889 | www.laloco.com

Le Queen

Seit langem eine Topadresse in Paris. Gays, aber auch Heteros. Jeden Tag ein anderes buntes Programm. | Tgl. | 102, av. des Champs-Elysées (8. Arr.) | M 1: George V | www.queen.fr

Rex-Club

Riesendisko unter dem Kinopalast. Bester Technoclub der Stadt, auch House, Disko, Konzerte. | Mi-Sa ab 23 Uhr | 5, bd. Poissonière (2. Arr.) | M 8, 9: Bonne Nouvelle | Tel. 01/42361096 | www.rexclub.com

Showcase

In den früheren Bootsschuppen unter den Bögen der goldglänzenden Pont Alexandre III tobt neuerdings am Wochenende das Leben. Der neue In-Nightclub der Stadt. Auch Konzerte. | Fr-So | Port des Champs-Elysées, rive droite (8. Arr.) | M 10: Maubert-Mutualité | Tel. 01/45612543 | www.showcase.fr

Le Triptyque

Neuer Stern am Himmel der Pariser Tanztempel in alter Druckerei mit Loft-Atmosphäre. Am Wochenende Musik bis zum frühen Morgen. | Tgl. | 142, rue Montmartre (2. Arr.) | M 3: Bourse | M 3, 8: Grands-Boulevards | Tel. 01/40280555 | www.letriptyque.com

Le Baiser Salé

Jazzkeller mit großer Bar und Jazzvideos. Relaxte Atmosphäre. Salsa, Blues, Fusion, Funk. | Tgl. | 58, rue des Lombards (1. Arr.) | M/RER: Châtelet-Les Halles | Tel. 01/42333771 | www.lebaisersale.com

Le Bataclan

Legendäre Pariser Konzert- und Showbühne mit oft tollen Events. Auch Café. | 50, bd. Voltaire (11. Arr.) | M 5, 9: Oberkampf | Tel. 01/43140030 | www.le-bataclan.com

Au Duc des Lombards

Gemütlicher Club mit einem breiten Spektrum von Freejazz bis Hardbop. Auch Restaurant (Di-Sa). | Mo-Sa | 42, rue des Lombards (1. Arr.) | M/RER: Châtelet-Les Halles | Tel. 01/42332288 | www.ducdeslombards.com

New Morning

Der beste und bekannteste Jazzclub der Stadt: Hier treten die international bekanntesten Musiker der Szene auf. | Tgl. bis zum frühen Morgen | 7-9, rue des Petites-Ecuries (10. Arr.) | M 4: Château d'Eau | Tel. 01/45235141 | www.newmorning.com

Le Petit Journal Montparnasse

Einer der wichtigsten Jazzclubs der Stadt. | Tgl. | 13, rue du Commandant René Mouchotte (14. Arr.) | M 4, 6, 12, 13: Montparnasse-Bienvenue | Tel. 01/43215670 | www.petitjournal-montparnasse.com

Le Crazy Horse

Erotik mit künstlerischem Anspruch. Ballett und Striptease, mit schönen Effekten. | Shows: April-Juni So-Fr 20.30, Sa 19.30, 21.45, 23.50 Uhr, Juli/Aug. tgl. 20.30 Uhr, Sept.-März So-Fr 20.30, Sa 20.30, 21.45, 23 Uhr | ab 50 Euro (bis 26 Jahre 35 Euro) | 12, av. George V (8. Arr.) | M 1: George V | M 9: Alma Marceau | Tel. 01/47233232 | www.lecrazyhorseparis.com

Au Lapin Agile

In dem pittoresken Kabarett des Montmartre, das 1860 gegründet wurde, waren schon viele berühmte Dichter und Maler zu Gast. Gute Stimmung - die französische Sprache sollte man beherrschen. | Di-So 21-2 Uhr | 24 Euro (beinhaltet ein Getränk) | 22, rue des Saules (18. Arr.) | M 12: Lamarck-Coulaincourt | Tel. 01/46068587 | www.au-lapin-agile.com

Le Lido de Paris

Spektakuläre Produktionen, eher amerikanischer Stil. Eine halbe Flasche Champagner ist im Eintrittspreis enthalten. Mit einem Restaurant, dessen Qualität in den letzten Jahren deutlich besser geworden ist. | Shows tgl. 21.30 u. 23.30 Uhr | ab 80 Euro | mit Essen (19 Uhr) ab 140 Euro | 116, av. des Champs-Elysées | (8. Arr.) | M 1: George V | Tel. 01/40765610 | www.lido.fr

Le Moulin Rouge

Aufwendige Revuen in dem von Henri de Toulouse-Lautrec unsterblich gemachten Geburtsort des Cancan am Fuß des Montmartre. | Shows tgl. 21 u. 23 Uhr | ab 89 Euro | mit Essen (19 Uhr) ab 145 Euro | 82, bd. de Clichy (18. Arr.) | M 2: Blanche | Tel. 01/53098282 | www.moulinrouge.com

Pariser Kinos

Kino ist geradezu eine Leidenschaft der Pariser, die an Freitagen und Samstagen Schlange stehen, um die neuesten Filme zu sehen. Die Stadt verfügt über mehr als 300 Lichtspielhäuser. Neben riesigen Palästen sind darunter auch viele Programmkinos. Ausländische Filme sind in aller Regel in der Originalversion mit französischen Untertiteln zu sehen: v. o. (version originale). Französisch synchronisierte Filme sind durch v. f. (version française) gekennzeichnet. Die Hauptvorstellungen beginnen zwischen 19.30 und 20.30 Uhr. Die Eintrittspreise liegen meist zwischen 8 und 10 Euro. Montags gibt es in vielen Kinos Ermäßigungen.

Cinématèque Française

Der futuristische Bau des Architekten Frank O. Gehry beherbergt die Cinématèque mit ihren mehr als 40000 Filmen und umfangreichen Sammlungen zum Thema Film. Mehrere Kinosäle mit interessanten, oft raren Filmvorführungen. | Di geschl. | 51, Rue de Bercy (12. Arr.) | M 6, 14: Bercy | Tel. 01/71193333 | www.cinemateque.fr

MK2

Ultramoderner, lang gezogener und blendend weißer Multiplexpalast mit 14 Sälen in der futuristischen Umgebung der "Très Grande Bibliothèque". | 128/162, av. de France (13. Arr.) | M 14/ RER C: Bibliothèque François Mitterrand | Tel. 01/56614400 | www.mk2.com

La Pagode

Wunderschöne Pagode im chinesisch-japanischen Stil vom Ende des 19. Jhs. Fassade mit Fliesen, im Saal japanische Dekoration. Im Sommer im Garten "Salon de Thé" unter Bambusstauden und neben Bronzelöwen. | 57 bis | rue de Babylone (7. Arr.) | Tel. 01/45554848 | M 13: Saint-Francois Xavier

Pariser Bühnen

Eine Vielzahl von Bühnen bietet Musik aller Art: Von absoluten Spitzenkünstlern bis hin zu Amateuren finden in Paris alle ein Forum. Die Stadt ist auch ein ganz wichtiges Zentrum der Ethnomusik aus aller Welt. Vor allem im Sommer sind viele Veranstaltungen gratis, und speziell im Juli und August geben viele Gruppen aus allen Musikrichtungen Konzerte in den Parks der Stadt.

La Cigale

Hier tritt schon mal Herbert Grönemeyer auf. Show- und Musikhalle. | 120, bd. Rochechouart (18. Arr.) | M 2, 12: Pigalle | Tel. 01/49258175 | www.lacigale.fr

Olympia

Legendärer, weltbekannter Konzertsaal: Das Spektrum reicht von französischen Showgrößen bis hin zu den Rolling Stones. | 28, bd. des Capucines )9. Arr.) | M 3, 7, 8: Opéra | RERA | Auber | www.olympiahall.com

Théâtre des Champs-Elysées

Konzerte klassischer Musik und Opern in wunderschönem Ambiente. | 15, av. Montaigne (8. Arr.) | M 9: Alma-Marceau | Tel. 01/49525050 | www.theatrechampselysees.fr

Théâtre Du Châtelet

Sitz der städtischen Oper. Einer der schönsten Räume von Paris, in dem oft auch klassische Konzerte veranstaltet werden. | 1, pl. du Châtelet (4. Arr.) | M/RER: Châtelet-Les Halles | Tel. 01/40282840 | www.chatelet-theatre.com

Le Zénith

Riesiger Konzertsaal im Parc de la Villette: Platz für Rock- und Popkonzerte. | 211, av. Jean-Jaurès (19. Arr.) | M 5: Porte de Pantin | Tel. 01/42086000 | www.le-zenith.com

Pariser Theater

Spektakuläre Theaterinszenierungen sind im Vergleich zu Deutschland eher selten. Für Paris-Besucher mit guten Französischkenntnissen gibt es aber einige Highlights, wie z. B. Peter Brooks' Les Bouffes du Nord (www.bouffesdunord.com) oder die Comédie Française (www.comedie-francaise.fr).

Théâtre de La Ville

Wichtigste Bühne für modernen Tanz. Daneben Schauspiel und Musik (viel Ethno). | 2, pl. du Châtelet (4. Arr.) | M/RER: Châtelet-Les Halles | Tel. 01/42742277 | www.theatredelaville-paris.com