Reisetipps Paris

Mit Kindern Paris

Aquaboulevard

Eine der größten "Wasserspaßanlagen" Europas, die unter ihrem Glasdach verschiedenste Becken mit Wasserfällen sowie unzähligen Rutschbahnen birgt. Tgl. 9-23 Uhr | Eintritt 20 Euro, April- Sept. 25 Euro, Kinder 3-11 J. 10 Euro | Porte de Sevre | 4, rue Louis Armand | M 8: Balard | www.aquaboulevard.com

Canal St-Martin

Stimmungsvolle Kanalfahrt (2,75 Std.) zwischen Musée d'Orsay und Parc de la Villette durch Schleusen, Brücken und Tunnel. März-Nov. tgl., Abfahrt: 9.30 Uhr ab Quai Anatole France oder 14.30 Uhr ab Parc de la Villette | Eintritt 10-37 Euro | 110, rue Amelot | 11. Arr. | M 8 | Filles du Calvaire | www.cirquedhiver.com

Cirque d'Hiver

Der seit über 150 Jahren existierende Zirkus-Prachtbau gilt als einer der schönsten der Welt. Von September bis März zeigt Familie Bouglione hier besten Traditionszirkus. Fr. 20.30, Sa/So 14, 17.15, 20.30 Uhr | Eintritt 10-37 Euro | 110, rue Amelot (11. Arr.) | M 8: Filles du Calvaire | www.cirquedhiver.com

Cité des Sciences Et de L'industrie

Futuristisches Wissenschaftsmuseum, das Besucher zu Forschern werden lässt, mit U-Boot, Flugsimulator und Planetarium. Die silberne Riesenkugel La Géode bietet stündlich 360-Grad-Großkinovorstellungen zu naturwissenschaftlichen Themen. Di-Sa 10-18, So 10-19 Uhr | je nach Auswahl gestaffelte Preise ab 8 Euro, Kinder unter 7 J. frei | 30, av. Cortenin Cariiou (19. Arr.) | M 7: Porte de la Villette | www.cite-sciences.fr

Disneyland Paris

Mit 12 Mio. Besuchern jährlich ist Walt Disneys Märchentraumland das europaweit wichtigste Touristenziel. 40 km östlich von Paris | RER A: Marne-de-la Vallée o. Val d'Europe | www.disneylandparis.com

Jardin D'acclimatation

Im eleganten Teil des Bois de Boulogne zeugt dieser Ort mit ungewöhnlichen Spielplätzen, Karussels, Tieren und Wasserläufen vom Charme des 19. Jhs. Tgl. 10-18 Uhr | Eintritt 2,70 Euro | M 1: Les Sablons | www.jardindacclimatation.fr

Jardin des Plantes

Für jede Altersgruppe etwas: Um den Jardin des Plantes mit seinem kostenlosen Pflanzenlehrgarten gibt es einmal für die Kleineren die Ménagerie, einen übersichtlichen Zoo mit Reptilien, Affen und Raubkatzen, verspielter Gartenarchitektur und altem Baumbestand. Auf der dem Zoo gegenüberliegenden Seite des Parks können sich größere Kinder und Erwachsene im Musée National d'Histoire Naturelle naturwissenschaftlich weiterbilden. In der Eingangshalle beeindruckt eine Karawane mit ausgestopften Tieren in Lebensgröße. Außerdem bieten sich noch die Gebäudekomplexe der Paläontologie (mit riesigen Saurierknochen) und der Mineralogie an. Zoo: Sommer tgl. 9-18 Uhr, Winter 9-17 Uhr | Naturkundemuseum: Mi-Mo 10-18-Uhr | Paläontologie und Mineralogie: Mo-Mi 10-17.15 Uhr | Zoo: 7 Euro, Kinder 5 Euro (bis 4 J. gratis) | Naturkundemuseum: 8 Euro, Kinder (4-13 J.) 6 Euro | Paläontologie und Mineralogie: jew. 6 Euro, Kinder (4-13 J.) 4 Euro | 57, rue Cuvier (5. Arr.) | M 5, 10/RER C: Gare d'Austerlitz | www.mnhn.fr

Parc Asterix

Gute, etwas kleinere, dafür aber französische Alternative zu Disneyland. In den Themenparks mit unzähligen Fahrmöglichkeiten und Nachbauten des kleinen gallischen Dorfs verzaubern Asterix und seine Kollegen. April-Aug. Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 9.30-19 Uhr, Mai/Juni Di u. Do teilweise geschl., Sept./Okt. Mi, Sa, So 10-18 Uhr | Eintritt 35 Euro, Kinder (3-11 J.) 25 Euro | 60-Plailly (30 km nördl. von Paris) | Autobahn A 1, Ausfahrt: Parc Astérix | Bus ab Busparkplatz Louvre, Abfahrt 8.45 Uhr (45 Euro inkl. Eintritt) | www.parcasterix.fr