Reisetipps Oberbayern

Einkaufen Oberbayern Aus Klöstern und Werkstätten

Mitbringsel aus Oberbayern müssen nicht immer Dirndl und Gamsbart sein

Leibliche Genüsse spielen in Oberbayern eine große Rolle, und so verwundert es nicht, dass auch die Souvenirs zu einem guten Teil aus der Genießerecke stammen.

Bier

Vielleicht bringen Sie Ihren Lieben zu Hause Bier aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt mit, nämlich aus Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch (www.weltenburger.de). Die älteste Weißbierbrauerei Bayerns, Schneider, ist in Kelheim (www.schneider-weisse.de) daheim. Und in Freising sitzt gar die älteste Brauerei der Welt, Weihenstephan (www.brauerei-weihenstephan.de). Ebenfalls beliebt: Bier vom „Heiligen Berg“ aus dem Kloster Andechs (www.andechs.de). Dazu passt ein Bierseidel aus Steingut, eine Maß also.

Charivari

Kein Oberbayer wäre früher auf die Idee gekommen, diese silberne Schmuckkette mit allerlei Anhängern zu kaufen. Ein Charivari wurde von Generation zu Generation vererbt und veränderte sich mit den Vorlieben des Trägers: Die einen hängten Silbermünzen dran, die anderen Tierpfoten oder Stücke vom Geweih des erlegten Wilds, auch andere Jagdtrophäen waren üblich. Dieser ganze Stolz eines oberbayerischen Mannsbilds wurde an der Lederhose getragen. Charivaris aller Qualitäten und Größen gibt es heutzutage natürlich in Trachten- und Schmuckgeschäften zu kaufen. Dezente Modelle sind durchaus hübsch, nur vor allzu protzigem Schmuck sollte man sich als Nicht-Jäger hüten.

Holzschnitzereien

Geschnitzt wird überall im Bauernland, besonders berühmt sind aber die Kunsthandwerker in Oberammergau, deren Heiligenfiguren und andere Werke in den Souvenirgeschäften teils sehr nach japanischem und amerikanischem Geschmack gefertigt sind. Ungewöhnlich und originell, dabei aber durchaus der örtlichen Tradition verbunden, sind die Schnürkasperln aus Oberammergau, Marionettenfiguren mit Charakter (www.schnuerkasperl.de).

Salz

Das in Berchtesgaden gebrochene Salz gibt es in jedem Supermarkt deutschlandweit zu kaufen. Doch im Laden am Bergwerk bekommen Sie besondere Qualitäten und Würzsalze (www.salzzeitreise.de).

Schnaps

Ein echt bayerisches Gewächs ist der Enzian und als Schnaps eine Wohltat für den übersättigten Magen. Die aromatisch-bittere Spirituose wird in Oberbayern schon seit Jahrhunderten aus der gelben Enzianwurzel gebrannt, die dazu in mühseliger Arbeit mit der Spitzhacke ausgegraben, zerkleinert und zu Maische gegoren wird.

Spargel

Die Kleinstadt Schrobenhausen, mit ihrer gut erhaltenen Stadtmauer und der historischen Altstadt übrigens ein reizvolles Ziel im nördlichen Oberbayern, ist weltberühmt für die Qualität ihres Spargels. Von Anfang April bis Johanni am 24. Juni können Sie das edle Gemüse bei verschiedenen Direktvermarktern um Schrobenhausen günstig kaufen.

Tracht & Wollwaren

Wollen Sie weit weg von Rüschenkitsch und üppig geschmückten, überbunten Modellen im Landhausstil echte oberbayerische Tracht kaufen? Zwei Miesbacher Säckler machen wunderschöne Lederhosen: Lederhosen Moser (Frauenhoferstr. 6 | Tel. 08025/2248) und Lederhosen Seidl (Frühlingsstr. 5 | Tel. 08025/2549). Allerdings haben diese hand- und maßgefertigten Stücke ihren Preis. Gemütliche, handgestrickte Wollsocken und Hausschuhe, Schafwollteppiche nach Maß und vieles mehr bekommen Sie bei der Schafwollspinnerei Wendelstein (Litzldorf | Aiblinger Str. 1 | Bad Feilnbach | Tel. 08066/362 | www.schafwolle-hoefer.de).

Region: Rottach-Egern

Boutiquen

In den Geschäften und Boutiquen an der Hauptstraße sowie an der Seestraße von Rottach-Egern ist die Auswahl an Nobelprodukten in den eleganten Geschäften fast so groß wie in München.

Trachtenmode

Traditionsbewusste lassen bei Fanny Probst nähen (Nördliche Hauptstr. 24). Aktuelle Trachtenkollektionen führt gleich nebenan Trachten Greif.

Region: Schliersee

Destillerie Lantenhammer

Feinste Obstbrände, Marmeladen - und bayerischer Whisky! Die Besichtigung der Whisky-Destillerie mit Verkostung kann individuell vereinbart werden. Urtlbachstr. 1a | Tel. 08026/92480 | www.lantenhammer.de

Region: Garmisch-Partenkirchen

Grasegger

Das Geschäft für authentische Trachtenmode. Am Kurpark 8

Berwein

Im Schuhhaus finden Sie zur Tracht den passenden Haferlschuh. Badgasse 14

Region: Dießen

Kunsthandwerk

Dießener Keramik ist weit über die Region hinaus bekannt. Zum alljährlichen Töpfermarkt um Christi Himmelfahrt kommen Kunsthandwerker aus ganz Europa. Gutes Kunstgewerbe können Sie auch im Kiosk an der Uferpromenade finden. Im Sommer Mo-Fr 10-12.30 und 14-17, Sa/So und im Winter 11-17 Uhr

Region: Bad Reichenhall

Balneo

Der Laden in der Alten Saline verkauft aus Sole bzw. Salz hergestellte Pflegeprodukte wie Peeling oder Seife. Alte Saline 15

Reber

Nicht Salzburg, wie man vermuten könnte, sondern Bad Reichenhall ist Heimat der Reber'schen Mozartkugeln und vieler anderer süßer Leckereien. Ludwigstr. 10

Region: Berchtesgaden

Enzianbrennerei Grassl

Hier wird der Schnaps seit 1602 aus Enzianwurzeln gebrannt. Eine der „Wurzelhütten“ der Grassls steht übrigens am Funtensee, Deutschlands kältestem Ort. (Salzburger Str. 105 | www.grassl.com).

Region: Oberammergau

Holzschnitzereien

An Geschäften mit Holzschnitzereien ist in Oberammergau kein Mangel. Im Pilatushaus kann man den Schnitzern bei der Arbeit zuschauen.