Reisetipps New York

Feste & Events New York Tanz auf dem Big Apple

Straßenfeste, Umzüge, Openairfestivals - die Stadt, die niemalsschläft, feiert zu jeder Gelegnheit

Gleich drei Stadtmagazine - New York, Time Out und die kostenlose Village Voice - listen wöchentlich das Veranstaltungsangebot auf. Ebenfalls zu empfehlen ist der Weekend-Teil der New York Times vom Freitag.

Feiertage

An folgenden Tagen sind Behörden, Postämter, Schulen, Büros und die meisten Geschäfte geschlossen:

1. Januar

New Year's Day

Letzter Montag im Mai

Memorial Day (man gedenkt der Toten und Kriegsopfer)

4. Juli

Independence Day (Nationalfeiertag)

1. Montag im September

Labor Day (Tag der Arbeit)

4. Donnerstag im November

Thanksgiving (Erntedankfest)

25. Dezember

Christmas Day (der einzige Weihnachtsfeiertag)

Feiertage

An folgenden Tagen sind Behörden geschlossen, die meisten Büros geöffnet, viele Geschäfte bieten besondere sales:

3. Montag im Januar

Martin Luther King's Birthday

3. Montag im Februar

Presidents' Day

2. Montag im Oktober

Columbus Day

1. Dienstag im November

Election Day (Wahltag)

11. November

Veteran's Day

Januar

Zwischen Januar und Februar Chinesisches Neujahr, zehntägiges Fest mit Feuerwerk in Chinatown.

März

17. März ist St. Patrick's Day. Auf der Fifth Avenue zwischen 44th und 86th Street feiern die irischstämmigen Amerikaner mit einem Umzug.

Mai

Anfang Mai findet das TriBeCa Filmfestival von Schauspielstart Robert De Niro statt. | www.tribecafilmfestival.org

Juni

Museum Mile Festival auf der Fifth Avenue: Gaukler, Clowns, Musiker.

Die Metropolitan Opera bietet in verschiedenen Parks abendliche Openairkonzerte (Eintritt frei). Ende Juni jährliche Homosexuellenparade zum Gay and Lesbian Pride Day (Christopher Street Day).

Juli

4. Juli, 21 Uhr: Großes Feuerwerk zum Unabhängigkeitstag am East River. Beste Aussicht vom FDR Drive zwischen 14th und 50th St.

September

Am 11. September wird der Toten der World Trade Center-Anschläge gedacht.

An einem Samstag in der zweiten Septemberhälfte Steuben Day Parade: Zu Ehren des preußischen Generals Friedrich Wilhelm von Steuben ziehen deutschstämmige Amerikaner über die Fifth Avenue (www.germanparadenyc.org).

Ab Mitte September zehn Tage lang Feast of San Gennaro, ein Jahrmarkt zu Ehren des Schutzheiligen von Neapel (www.sangennaro.org). Mulberry St. südlich der Houston St.

September/Oktober

Ende September bis Anfang Oktober New York Filmfestival im Museum of Modern Art und im Lincoln Center.

Oktober

Am 31. Oktober feiern Zehntausende in greller Verkleidung Halloween, das Fest der Geister auf der Sixth Avenue.

November

Erster Sonntag: New York Marathon. Start: Verrazano Bridge, Ziel: Central Park (www.ingnycmarathon.org).

Am vierten Donnerstag zieht die Thanksgiving Day Parade von Central Park West und 77th Street bis zum Kaufhaus Macy's - mit Umzugswagen und riesigen Ballons.

November/Dezember

Ende November, Anfang Dezember wird der Weihnachtsbaum im Rockefeller Center feierlich illuminiert. Die Lichterketten, die sich um den Baum winden, sind fast 8 km lang.