Reisetipps München

Mit Kindern München

Bavaria Filmgelände

Frisch renoviert erstrahlt die Filmstadt wieder in neuem Glanz. Mitreißend: die Stunt-Show. Unglaublich real: das 4-D Kinoerlebnis. Anschaulich: die Filmkulissen aus „Das Boot“, „Bibi Blocksberg“ oder „Die unendliche Geschichte“. Noch immer werden hier Filme gedreht, neue Kulissen kommen jedes Jahr hinzu. Wer mit Kindern reist, darf das „Hollywood an der Isar“ nicht verpassen. | März-Okt. tgl. 9-16 Uhr, Nov.-Feb. tgl. 10-15 Uhr | Eintritt ab 11 Euro (Führung) | Bavariafilmplatz 7 | www.bavaria-filmtour.de | Tram 25 Bavariafilmplatz

Deutsches Museum

Mit dem Kinderreich hat das Deutsche Museum eine eigene Abteilung für ganz junge Forscher und Forscherinnen geschaffen. Spielerisch kann hier der Nachwuchs naturwissenschaftlichen Phänomenen und Naturgesetzen auf die Spur kommen. Etwa sich selbst in die Luft heben, hinter dem Steuer eines echten Feuerwehrautos sitzen oder die Saiten der Riesengitarre zupfen. Aber auch in den anderen Abteilungen des Museums laden etliche Knöpfe, Hebel und Schalter zu Versuchen ein. Wer beispielsweise wissen will, wie schwer der eigene Körper auf dem Mond wäre, kann sich nachwiegen lassen. Eltern können durchatmen: endlich mal ein Museum, das man gemeinsam mit den Kindern erforschen kann. | Tgl. 9-17 Uhr | Eintritt 8,50 Euro | Museumsinsel 1 | www.deutsches-museum.de | S-Bahnhof Isartor | Tram 18 Deutsches Museum

Tierpark Hellabrunn

Im Streichelgehege Damhirsche füttern, Zwergziegen streicheln oder auf dem Rücken eines Kamels eine Runde drehen: Hier erleben Kinder die Tiere hautnah. Unbedingt über die Fütterungszeiten informieren und zusehen, wenn den Tigern riesige Fleischbrocken oder den Seehunden frischer Fisch serviert wird. Faszinierend sind die täglichen Tiershows wie die Dschungelpatrouille der Elefanten oder das Beutetraining der Greifvögel. | April-Sept. 8-18 Uhr, Okt.-März 9-17 Uhr | Eintritt 9 Euro | Tierparkstr. 30 | www.zoo-munich.de | U 3 Thalkirchen

Rikscha Mobil

Macht auch Erwachsenen Spaß. Bequem in der Rikscha Platz nehmen und sich zu den Attraktionen der Stadt fahren lassen. Start und Ziel der 30- bis 180-minütigen Touren ist immer der Marienplatz. Entweder reservieren oder spontan zusteigen. www.rikscha-mobil.de

Bootsverleih

Schon seit mehr als 25 Jahren gehören die kleinen Ruderboote auf dem Kleinhesseloher See mitten im Englischen Garten zum gewohnten Anblick. Jeder, der Lust auf einen kleinen Törn über den See verspürt, kann bei dem Verleih neben dem Biergarten Seehaus ein Boot mieten und zu den Riemen greifen. | Tgl. 9-21 Uhr (in den Sommermonaten) | Kleinhesselohe 2 | U 3/6 Münchner Freiheit

Volkssternwarte

Seit 1947 gibt es das Observatorium für Himmelsbeobachtung in München. Bei klarem Himmel kann man hier abends ferne Planeten betrachten, der Internationalen Raumstation beim Flug um die Erde zusehen und manchmal sogar den Funkverkehr der Astronauten mitverfolgen. Jeden ersten und dritten Freitag im Monat Nachmittagsvorstellungen für Kinder (17 Uhr). | Mo.-Fr., Sept-März 20-22 Uhr, April-Aug. 21-23 Uhr | Rosenheimerstr. 145h | www.sternwartemuenchen.de | U 2 Karl-Preis-Platz

Sea Life

Auf Tauchstation gehen und über 10000 Fische, Krabben und Muscheln hautnah beim Spaziergang im Unterwassertunnel erleben. Tipp: Eintrittskarten bequem im Vorverkauf erstehen, anstatt sich in die teilweise recht langen Schlangen vor der Tageskasse einzureihen. | Tgl. 10-19 Uhr | Willi-Daume-Platz 1 | Eintritt ab 13 Euro | www.sealifeeurope.com | U 3 Olympiazentrum