Reisetipps Indien

Mit Kindern Indien Tiger und Elefanten

Ein Besuch in einem der vielen Naturparks ist für den Nachwuchs ein besonderes Erlebnis

Manche Indienkenner raten generell davon ab, mit Drei-, Sechs- oder Zehnjährigen Urlaub in Indien zu machen. So weit muss man nicht gehen, man sollte aber einige Dinge beachten. Das Klima, der Staub und ungewohnte Bakterien können Infektionen bei kleinen Kindern auslösen. Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und asiatische Hirnhautentzündung sind wichtig. Die empfindliche Kinderhaut muss vor Sonnenstrahlen unbedingt geschützt werden. Kinder müssen auch sehr viel trinken, doch Wasser nur aus originalverschlossenen Flaschen. Achten Sie auf persönliche Hygiene - wie Händewaschen vor jeder Nahrungsaufnahme (Tuch mit Desinfizierflüssigkeit mitnehmen)!

Vielstündige Busfahrten auf Schlaglochpisten oder tagelange Reisen mit der indischen Eisenbahn sollten auf jeden Fall für Kleinkinder tabu sein. Wer aber in Delhi landet und in bequemem Wagen die neue Autobahn nach Jaipur nimmt, kann schon mit Dreijährigen Rajasthan bereisen, wenn man ortsfest bleibt und nur begrenzte Ausflüge unternimmt. Gleiches gilt für einen Urlaub an Indiens vielen langen Stränden - bei Diu im Norden, in Goa, Kerala, Tamil Nadu und auch Orissa. Noch sind Hotels mit Kinderbetreuung und Kinderclubs selten. Empfehlenswert sind z.B. die Hotels der ökologisch orientierten cgh Earth Group in Kerala: großzügig angelegt, naturnah und komfortabel.

Region: Delhi und der Norden

Dilli Haat

In Delhi lockt ein bunter Markt mit Läden voller Kunsthandwerk, Süßigkeiten und Spielzeug, dazu Imbissstände und Restaurants mit indischen Spezialitäten. Autofrei | minimaler Eintrittspreis | Aurobindo | Marg Safdarjung

Region: Mumbai und die Mitte

Ganpatipule

An Indiens Westküste liegt ein alter Pilgerort, wo der Sand so weiß ist wie an den Stränden Goas. Am breiten Strand können Kinder gut baden. | Nächste Bahnstation: Ratnagiri, von dort Bus oder Motorrikscha

Region: Jaipur und der Westen

Bassi

Bootsfahrten und Lagerfeuer im Vindhya-Gebirge bieten die Eigner des kleinen Heritage-Hotels Bassi Fort Palace an, 24 km nordöstlich von Chittorgah. Kinder können auch ein Dorf der Bil besuchen, Ureinwohner, die noch ohne Elektrizität leben. | Infos: Tel. 01472/225321 | www.bassifortpalace.com

Ranthambore-Park

Auch wenn sie keinem Tiger begegnen, können Kinder hier prächtige Pfauen, viele Wildtiere, Hyänen und Krokodile sehen - und sie werden ihren Spaß an einer Unzahl munterer, frecher Affen haben. Ein Stück weit kann man in den Park zu Fuß hineingehen, tiefer in die rund 500 km² große Hügellandschaft geht es mit dem offenen Bus oder mit Jeeps der Wildhüter. | Rundfahrten (2,5 Stunden) morgens und am Nachmittag | Eintritt ca. 4 Euro, Bus 3 Euro | im Forest and Project Tiger Office vorbestellen, etwa 500 m vom Bahnhof Sawai Madhopur

Region: Chennai und der Süden

Hausbootfahrten in Kerala

Auch Kinder fahren gern auf den Hausbooten mit den skurrilen Bambusaufbauten durch die Backwaters - von der Zweistundentour für umgerechnet 6 Euro bis zur mehrtägigen Luxusschifffahrt für 600 Euro und mehr. | Start zum Beispiel in Alappuzha oder Kollam

Region: Kolkata und der Osten

Toy Train

Mit der Eisenbahn in den Himalaya! Toy Train heißt eine der langsamsten Schmalspurbahnen der Welt, ein Erbe der britischen Kolonialzeit. Mehrere Stunden braucht sie für die 88 km lange Strecke von Shiliguri nach Darjeeling, sie fährt aber auch kürzere Strecken. Und steht sogar auf der Welterbeliste der UNESCO! | www.dhrs.org