Reisetipps Hamburg

24 Stunden Hamburg Ein Tag in Hamburg

Action pur und einmalige Erlebnisse.

Gehen Sie auf Tour mit unserem Szene-Scout

Frühstück für alle

7:30

Morgens am Schlachthof ist die Welt noch in Ordnung. In Erikas Eck treffen sich Frühaufsteher, Taxifahrer und Nachtschwärmer bei Hackbrötchen, Milchkaffee oder bestellen gleich ein saftiges Steak. Hungrig verlässt niemand das Lokal! So kann der Tag starten. Wo? Sternstr. 98 | Tel. 433545 | www.erikas-eck.de | Sa, So nur bis 9, Mo erst ab 24 Uhr geöffnet)

Eine Bootsfahrt, die ist …

10:00

... lustig. Eine Bootsfahrt, die ist lässig. Das Kanu wartet schon bei Kübis Bootshaus. Vom Wasser aus kann man die weißen Villen, an denen man vorbeischippert, am besten beobachten. Also treiben lassen und Augen offen halten, vielleicht sieht man ja den ein oder anderen Promi. Dann aber hoheitsvoll winken! Wo? Poßmoorweg 46e | Kanus ab 7 Euro | April-Okt. tgl. 9-22 Uhr | Tel. 2796741

Frischer Fisch

12:00

Der Nase nach - der Fisch ist angerichtet. Wenige hundert Meter vom Fischmarkt in Richtung Övelgönne findet man die typischen Hamburger Fischbratereien. Wer die besten und billigsten gebackenen Scampi probieren will, geht in die Braterei Meeres-Kost. Nur nicht zu viel essen: Backfisch und ein Pott Hamburger Heringstopf müssen ja auch noch rein. Wo? Große Elbstr. 135 | Tel. 3805621

Kletter-Action

14:00

Ran an die Wand. Hoch hinaus geht es im Flora-Park an der höchsten Freiluft-Kletterwand Norddeutschlands. Klettergurt anlegen und zielsicher die Hand an den Griff legen, den Fuß nachziehen. Und das immer wieder, bis man 20 Meter über dem Boden ist. Nach unten geht es schneller. Gut gesichert lässt man sich einfach in den Sicherungsgurt fallen und schwebt zu Boden. Wo? Lippmannstraße 60a | Eintritt Spende | Freies Klettern: sonntags | www.kilimanschanzo.de

Die Frisur sitzt

15:30

Lust auf einen neuen Style? Den bekommt man im Schneideraum! Haareschneiden wird hier zum Event - sogar sonntags! DJs beschallen den Salon, und das Make-up für den großen Abendauftritt gehört zum Gesamtpaket! Im Stuhl versinken und die Meister machen lassen. Tipp: Erst die Augen wieder öffnen, wenn der Fön verstummt ist. Wo? Große Elbstraße 146 | Tel. 38038570 | www.schneideraum-hamburg.de

Szenegänger

17:30

Hamburgs szenigste Ecke wartet - das Schanzenviertel gegenüber vom Flora-Park. Jetzt heißt es schnell sein, denn die Plätze in den Straßencafés sind begehrt. Doch keine Panik! Mindestens genauso lässig ist es, sich seine Getränke selbst an der Bar zu holen und sie draußen im Stehen zu trinken. Nicht wundern, wenn man in das Gespräch der anderen miteinbezogen wird - das ist hier Sitte! Wo? Schulterblatt

Let's dance

20:30

Zum Sundown geht's zurück an den Hafen. Romantik steht auf dem Plan. Von der Terrasse des Beachclubs beobachtet man, wie die Sonne die Elbe rot färbt. Und als ob das noch nicht genug wäre, ertönen dienstags immer Tangoklänge, und Paare tanzen der Sonne entgegen. Das Tanzbein zuckt? Dann ran an den Partner und einmal übers Parkett schweben. Wo? St.-Pauli-Hafenstr. 89 | Mai-Okt. | www.strandpauli.de

Auf zum Kiez

22:30

Location-Hopping am Kiez: Das Dollhouse zeigt US-Table-Dance, die besten Hotdogs gibt es im Danmark-Snack, und ein paar Schritte weiter hat ein Reisebüro bis 23 Uhr geöffnet - wer zwischen zwei Drinks also Lust hat, seinen nächsten Urlaub zu buchen: nur zu! Noch fit? Der Frühsportclub im Kurhotel, Große Freiheit 35, beginnt Sonntag morgens um 6 Uhr. Am Kiez ist einfach alles möglich! Wo? Große Freiheit, Reeperbahn