Reisetipps Frankreich

Mit Kindern Frankreich Von Asterix über Leonardo da Vinci bis zur Käsekultur

Frankreich bietet für seine kleinen Gäste jede Menge Attraktionen

Frankreich ist im europäischen Vergleich das Land mit der höchsten Geburtenrate. Dementsprechend groß ist auch das Angebot bei den Freizeitattraktionen.

Es lohnt sich, vor Ort nach besonderen Aktivitäten für 6- bis 12-Jährige zu fragen. Viele Regionen halten ein umfangreiches Kinderprogramm bereit, z.B. in der Bretagne, wo Sie unter www.jeunesaventuriers.fr oder www.breizhtrotters.com interessante Sport- und Freizeitangebote finden. Achten sollten Sie in Badeorten auf das Label „Kid“. Diese Orte sind auf Familienurlaub eingestellt.

Region: Der Osten

La Maison du Comté

In diesem Museum in Poligny, dem Herzen der Franche-Comté, geht es um Käsekultur. In dem nur für Kinder gestalteten Ausstellungsparcours erfahren Sie auf spielerische Weise alles, was man über einen der berühmtesten französischen Käse wissen muss - auch auf Deutsch. Avenue de la Résistance | www.comte.com | April-Okt. und Schulferien Di-So 14-17, Juli, Aug. Di-So 10-11.30 und 14-18, Nov.-März an Wochenenden und Feiertagen von 14-18 Uhr | Erwachsene 4 Euro, Kinder 2,50 Euro

Region: Der Südosten

Parc zoologique de Fréjus

Den auf einem Hochplateau angelegten Zoo, nur 5 km nördlich von Fréjus, kann man zu Fuß oder per Auto besichtigen. Beeindruckend ist die Artenvielfalt der Vögel, aber auch das Spektakel der Dressur. www.zoo-frejus.com | Juni und Aug. 10-18, März-Mai bis 17, Nov.-Feb. 10.30-16.30 Uhr | Erwachsene 13 Euro, Kinder 9 Euro

Region: Der Südwesten

Cité de l'Espace

Wer von alten Steinen und Kirchen genug hat und sich dem jungen Kapitel von Toulouse, der Raumfahrtindustrie, zuwenden will, sollte mit seinen Kindern zur „Stadt des Alls“ fahren. Im Park steht eine Originalkopie der Ariane 5. Au Parc de la Plaine | Autobahnring Ost | www.cite-espace.com | tgl. 9.30-17, Sa/So bis 18, Hochsaison bis 19 Uhr, geschl. Mo außer Aug. | Eintritt 19 Euro

Aqualand

Jede Menge Badespaß mit Rutschen und Wasserfällen bietet diese Anlage am Rand des Bassins von Arcachon. www.aqualand.fr | tgl. Mitte-Ende Juni und Anf. Sept. 10-18, Juli/Aug. bis 19 Uhr | Erwachsene 23,50 Euro, Kinder 17 Euro

Region: Der Norden

Parc Samara

Zeitreise in die Prähistorie gefällig? In diesem Park, 14 km westlich von Amiens, wird deutlich, wie unsere Vorfahren lebten. Kunsthandwerker zeigen alte Techniken, ein Rundgang führt durch ein keltisches Dorf und ein Museum gibt Hintergrundinformationen. La Chaussée - Tirancourt | März-Juni und Sept.-Nov. Mo-Fr 9.30-17.30, Wochenende 10-18, Juli/Aug. tgl. 10-18.30 Uhr | Tel. 0322518283 | Fax 0322519212 | www.samara.fr | Erwachsene 7 Euro, Kinder 4,50 Euro

Region: Die Mitte

Château du Clos Lucé

Das im 12. Jh. erbaute Schloss aus rotem Ziegelstein, das im Ort Amboise im Loire-Tal liegt, war die letzte Wohnstätte von Leonardo da Vinci. Der Park ist nach ihm benannt, das Kinderprogramm auch. Die kleinen Leonardos können hier Malkurse belegen oder sich in Renaissancetänzen unterrichtet lassen. Einige Kurse dauern mehrere Tage. Nov.-März 9-18, Jan. bis 17, Juni, Sept. und Okt. 9-19, Juli/Aug. 9-20 Uhr | Erwachsene 12 Euro, Kinder 7 Euro | www.closluce.com

Bérgerie Nationale de Rambouillet

Im Schlosspark, rund 50 km südwestlich von Paris, geht es gar nicht aristokratisch zu. In die ehemalige Schäferei sind ein Streichelzoo und jede Menge Attraktionen eingezogen. www.bergerie-nationale.educagri.fr | Sept.-März Mi, Sa und So 14-17.30, April-Aug. Mi-Sa 14-17.30, So bis 18 Uhr | Erwachsene 4,50 Euro, Kinder 3 Euro

Region: Paris

Disneyland Paris

Das Euro-Disneyland, 32 km vor den Toren der Hauptstadt, wartet mit immer neuen Attraktionen auf. 160 Mio. Besucher strömten seit Bestehen in den Freizeitpark. Er gliedert sich in fünf Rundgänge, die sich thematisch etwa um den Goldrausch, um Märchen wie Schneewittchen oder Westernmythen drehen. Marne-la-Vallée | Juni-Sept. tgl. 10-19, Wochenende bis 21, 22 oder 23 Uhr | Erwachsene 46 Euro, Kinder 38 Euro | www.disneylandparis.com

Region: Der Westen

Planète Sauvage

Der rund 20 km südwestlich von Nantes gelegene Zoo ist eine Attraktion. In Schrittgeschwindigkeit fahren Sie auf Serpentinenstraßen durch die Anlage aus Busch, Steppe und Savanne, in der Elefanten, Bisons, Springböcke, Bären und Giraffen leben. Danach geht es zu Fuß weiter ins Safaridorf zu Reptilien und Kleintieren, um am Ende im exotischen Affengarten die Besichtigung zu beschließen. La Chevalerie | Port Saint-Père | www.planetesauvage.com | April-Anf. Juli und Mitte Aug.-Sept. 10-17, Mitte Juli-Mitte Aug. 9.30-17.30, Okt., März und Nov. 10-16 Uhr | Erwachsene 17 Euro, Kinder 11 Euro

Le Puy de Fou

Eine Zeitreise erwartete die Besucher rund 60 km südöstlich vom Nantes im Freizeitpark des „verrückten Bergs“, auch wenn es gar keinen Berg gibt. In dem großzügig angelegten Park tummeln sich Wikinger, Ritter, Musketiere, Gladiatoren, Napoleons Soldaten und viele andere mehr. Highlight ist das zwischen Juni und Juli stattfindende Nachtspektakel La Cinéscenie, wo 800 Schauspieler und 50 Reiter auf der Terrasse eines dramatisch beleuchteten Schlosses wild durch die Gegend reiten, tanzen, springen, während nebenbei jede Menge Feuerwerkskörper und Wasserspiele hochgehen. Gelegen zwischen den Orten Cholet und La Roche-sur-Yon | www.puydufou.com | Mitte April-Mitte Sept. tgl. 10-19 Uhr, Termine für das Cinéscenie finden Sie auf der Website Erwachsene 25 (mit Cinéscenie 42) Euro, Kinder 15 (mit Cinéscenie 24) Euro