ZugspitzeGlücksgefühle auf dem Touristen-Gipfel

Der höchste Berg Deutschlands gehört für viele Urlauber zum Pflichtprogramm, so dass an Spitzentagen bis zu 4000 Besucher auf den Gipfel gondeln. Dennoch wissen einige, den Ausflug zu genießen.

"Oh, I love it", ruft eine junge amerikanische Touristin, formt einen Schneeball und wirft ihn auf ihren Freund. Ihr scheint es nichts auszumachen, dass Schnee und dichter Nebel das atemberaubende Panorama verhüllen - eigentlich der Grund, weshalb die Besucher auf die Zugspitze strömen. Rund eine halbe Million Gäste pro Jahr stehen auf Deutschlands höchstem Gipfel.

Bild: dpa 19. August 2011, 12:102011-08-19 12:10:52 © Britta Schultejans, dpa/kaeb