Weinexpertin Annemarie Foidl "Das ist die Aristokratie der Weinwelt"

Supernase: Annemarie Foidl, Präsidentin der Sommelierunion Austria, kennt die Weine der Welt.

(Foto: Falstaff Jobs)

Warum schmecken Weine im Urlaub so oft besser als daheim? Annemarie Foidl, Präsidentin der Sommelierunion Austria, über Geschmacksempfinden, Geheimtipps und die besten Weinregionen.

Interview von Dominik Prantl

Die Tirolerin Annemarie Foidl ist seit 2008 Präsidentin der Sommelierunion Austria. Schon fast 20 Jahre länger betreibt sie die Angerer-Alm oberhalb von St. Johann in Tirol (geöffnet bis 15. Oktober). In ihrem Weinkeller lagert unter anderem ein Madeira Jahrgang 1795, der allerdings nicht für Gäste gedacht ist; sie will ihn vererben. Ein Gespräch über Weinreisen - und den Weindaheim.

SZ: Frau Foidl, im Urlaub schmecken selbst der Billig-Chianti aus dem Supermarkt und der Tavernen-Retsina viel besser ...