Volksfest in MexikoMexiko feiert seine Toten nun mit einer Parade - wie 007

James Bond machte den Umzug am "Día de los Muertos" in Mexiko-Stadt weltberühmt. Blöd nur, dass es ihn gar nicht gab - bis jetzt.

Der "Tag der Toten", der "Día de los Muertos", ist eines der größten Volksfeste Mexikos. Landesweit wird dabei der Verstorbenen gedacht - in fröhlicher und ausgelassener Atmosphäre.

Bild: dpa 30. Oktober 2016, 14:272016-10-30 14:27:24 © SZ.de/dpa/lalse/tba