Uyuni in BolivienDer Schatz im Salzsee

Der Uyuni ist der größte Salzsee der Welt und bisher vor allem eine Touristenattraktion - doch nun wollen ihn Großkonzerne ausbeuten.

Im Südwesten Boliviens, auf mehr als 3600 Metern Höhe, liegt der Salar de Uyuni, der größte Salzsee der Welt. Für den Tourismus ist er bereits ein Schatz, doch für Wirtschaftsunternehmen liegen seine wahren Werte noch weitgehend ungefördert brach: In dem Salzsee werden mehr als die Hälfte der weltweiten förderbaren Reserven an Lithium vermutet. Als Lithiumsalze sind sie Teil der Lauge.

Foto: AP

19. Oktober 2009, 14:152009-10-19 14:15:00 ©