Selbst wer erst spät aufbricht, kann das Skigebiet im Kaiserwinkl noch für einen gelungenen Skitag nutzen: Ein Großteil der Anfahrt von München geht über Autobahnen. Hier haben Wintersportler die Wahl: Familienfreundlicher sind die Abfahrten des Skizentrums Zahmer Kaiser, sportlichere Herausforderungen bietet das Gebiet am Unterberghorn über Kössen.

Bild: Alpen Plus/Marco Toniolo 21. Dezember 2012, 16:252012-12-21 16:25:43 © Süddeutsche.de/Stefan Herbke/dd/holz