Los Angeles Kalifornien Santa Monica
Von Daniel Hofer und Katja Schnitzler

Auf Städtereisen fotografiert der Urlauber hunderte Motive, doch hinterher sieht alles gleich und ein wenig langweilig aus. Hier finden Sie Tipps für schönere Bilder - und spannendere.

Die Tageszeit

Fotografieren Sie früh am Morgen oder am Abend, wenn die Sonne tief steht und der Wechsel zwischen Licht und Schatten nicht mehr so hart ist. Weil das Licht aus einem flacherem Winkel kommt, wirkt es dann wärmer. Sind Sie aber nur mittags bei einer Sehenswürdigkeit, können Sie vielleicht mit einer Schwarz-Weiß-Aufnahme noch etwas retten - die Grautöne verleihen Städtebildern zu jeder Tageszeit einen besonderen Charme. Ansonsten verabschieden Sie sich für diesen Moment von künstlerischen Ambitionen und machen Sie fröhliche Erinnerungsbilder.

Im Bild: Santa Monica im Westen von Los Angeles

Bild: Andrew Bayda - Fotolia

16. Mai 2013, 10:35 2013-05-16 10:35:35  © Süddeutsche.de

zur Startseite