Städtetipps von Insidern: RomDolce Vita in Rom

Wo Sie mehr essen werden, als je zuvor, wo es das beste Tiramisù der Stadt gibt und wie man durch die Zeit reist: Römer verraten ihre Lieblingsorte.

Boccone - Sandwich-Paradies

"Wenn Sie ohnehin schon den Pantheon besuchen, legen Sie unbedingt noch einen Stop auf der hübschen Piazza di Pietra gleich in der Nähe ein. Abgesehen von den berühmten elf Säulen des Hadrian-Tempels gibt es noch einen anderen guten Grund für eine kurze Pause: Boccone, eine der besten Take-away-Möglichkeiten der Stadt.

Die sehr freundlichen Bedienungen bereiten Panini von der Karte zu, die ungewöhnliche Kombinationen aus italienischen und internationalen Zutaten bietet. Oder man lässt sich ganz nach dem persönlichen Geschmack aus dem Angebot in der Theke ein Sandwich zusammenstellen, zum Beispiel mit Büffelmozzarella, frischem Lachs und Thunfisch, Kirschtomaten, Chicoreesalat, Rührei, sonnengetrockneten Tomaten und würzigem Käse. Dazu kann man verschiedene Brotsorten wählen und kaltgepresstes Olivenöl. Meine Favoriten sind 'Roma', 'Palermo' und 'Scilla' - yummy!

P.S. Bei Boccone findet man außerdem eine Auswahl an Bier, kalten Getränken, frischen Salaten, Früchten und Suppen (in der kalten Jahreszeit). P.P.S. Es gibt keine Tische, zum Essen setzt man sich auf die Bank vor dem Laden."

Piazza di Pietra, Innenstadt, Täglich von 10:00 - 19:30 Uhr

Text: Barbara Marcotulli Foto: Alessondro Giuliani, Spotted by Locals

19. April 2010, 14:362010-04-19 14:36:00 © sde