Mayrhofen

Weniger beschaulich, dafür umso spektakulärer soll der diesjährige Auftakt der Wintersaison in Mayrhofen werden. Die Mayrhofener Bergbahnen organisieren einen Staffel-Wettbewerb, bei dem 30 Vierer-Teams in den beliebtesten Sportarten der Region gegeneinander antreten: Skibergsteigen, Gleitschirmfliegen, Mountainbiken und Skifahren/Snowboarden. "Rise&Fall" heißt das Event zum Winter-Opening am 15. Dezember. Am Abend spielen die Sportfreunde Stiller. Sonst noch im Angebot: Skifahren für 45 Euro pro Tag. Am Penken und am Horberg geht es wohl schon am 1. Dezember los, am Ahorn erst am 15. Dezember.

Anfahrt mit dem Auto: Die A 8 von München aus über Kufstein auf die österreichische A 12 fahren. Bei Jenbach auf die Bundesstraße 169 abbiegen und bis Mayrhofen fahren. Länge: etwa 156 km, Dauer: ca. eine Stunde und 45 Minuten.

Anfahrt mit der Bahn: Bis zur Schnellzugstation am Bahnhof Jenbach. Von dort sind es noch 35 km mit der Zillertalbahn bis nach Mayrhofen.

Bild: Mayrhofner Bergbahnen 27. November 2012, 12:222012-11-27 12:22:38 © Süddeutsche.de/kaeb