Reise 11.10.12
Eine Rezension von Stefan Fischer

Innovative Lokale, skurrile Läden: In New York und London gibt es eine Fülle davon. Man muss sie nur kennen. Zwei Autorinnen nehmen ihre Leser mit auf eine Tour durch die Metropolen. Doch nur einer würde man wirklich gerne folgen. Eine Rezension von Stefan Fischer

Bücher, in denen es um Stil geht und um Ästhetik, sollten optisch natürlich auch selbst etwas hermachen. So sehr sich das eigentlich von allein versteht: Bei Reiseführern - und das sind die zwei "Styleguides" letztlich, die bei National Geographic über London und New York erschienen sind - überrascht es dann doch, wie ausnehmend gut die Bände gestaltet sind. Schon die Einbände: Sie haben eine Reliefstruktur, bei dem New-York-Band kann man mit den Fingern das Straßennetz von Manhattan nachfahren, bei dem London-Band das Georgs- und das Andreaskreuz der britischen Flagge.

RRL Clothing Shop - a Ralph Lauren brand - in Nolita, New York City

Bild: Sibella Court/National Geographic Deutschland

13. Oktober 2012, 11:15 2012-10-13 11:15:51  © SZ vom 11.10.2012/kaeb

zur Startseite