Reise-Knigge USADie spinnen, die Amis

Blickkontakt im Lift, die simple Frage nach der Toilette - alles Möglichkeiten, sich im USA-Urlaub danebenzubenehmen. Das glauben Sie nicht? Ist aber so.

Bei der Einreise geht's schon los: Auch wenn sich die Antwort-Möglichkeiten auf dem Fragebogen der Einwanderungsbehörde noch so lächerlich anhören ("Schmuggeln Sie Drogen? - Ja"), füllen Sie ihn einfach aus, am besten ohne Kommentar. Sonst können die Pass-Beamten sehr schnell sehr ungemütlich werden und Sie treten womöglich noch auf dem Flughafen wieder die Heimreise an. Ganz wichtig: Sparen Sie sich Witze über mitgebrachte Bomben oder Waffen - sonst können Sie Ihren Urlaub vergessen und sich in den nächsten Jahren auf recht wenigen Quadratmetern einrichten.

Bild: AFP 21. November 2011, 18:212011-11-21 18:21:02 © Süddeutsche.de