Österreich Bis die Kufen glühen

Im engen Paznaun ist Kappl sprichwörtlich ein Lichtblick: Wohlweislich wurde der Ort nicht unten, im Talgrund, angesiedelt, sondern ein paar Meter weiter oben auf dem Sonnenhang. Rodeln geht allerdings auch nächtens. Und wie.

Von Stefan Herbke

Allein das verlängert bereits die tägliche Sonnenscheindauer um kostbare Minuten, wobei über ein zu Wenig an Sonne kein Urlauber lästern wird. Denn das Skigebiet auf der Diasalpe mit seinen freien, südseitigen Hänge wird regelrecht von der Sonne verwöhnt, und das von früh morgens bis spät abends.

Weitläufige Skihänge

Mit der Diasgondelbahn schwebt man vom Tal hinauf auf die wunderschönen Skihänge oberhalb der Waldgrenze. Mit der Alblitt- und Alblittkopfbahn erreicht man letztlich die Kammhöhe auf rund 2700 Metern und damit den höchsten Punkt des Skigebiets.