X

Anzeige

Nofretete, Ägypten

Insgesamt wurden in Amarna mehr als 10.000 Fundstücke geborgen. Wie damals noch üblich, teilten Deutsche und Ägypter den Fund je zur Hälfte, Nofretete kam nach Berlin. Und obwohl mit Datum vom 20. Januar 1913 ein exaktes Teilungsprotokoll vorliegt, wurde die schöne Königin schon bald zum Zankapfel zwischen den beiden Ländern. Schon bei der ersten öffentlichen Präsentation 1924 in Berlin forderte Kairo das wertvolle Stück zurück. Wohl auch um dies zu verhindern, hatte ihr Entdecker Borchardt verhindern wollen, dass die Büste überhaupt ausgestellt wird. Bis heute schwelt der Streit zwischen Ägypten und Deutschland.

Bild: Getty Images

6. Dezember 2012, 10:04 2012-12-06 10:04:43

zur Startseite