Besondere Höhepunkte sind das Grabungstagebuch und das Protokoll über die damalige Fundteilung zwischen Deutschland und Ägypten. Der Nofretete selbst wird eine Bronze-Replik zur Seite gestellt, so dass blinde (und auch sehende) Besucher die Schönheit der Königin ertasten können. In diesem Jahr werden noch mehr Menschen als sonst erwartet, die der Pharaonin mit dem Schwanenhals ihre Aufwartung machen.

Bild: dpa 6. Dezember 2012, 10:042012-12-06 10:04:43 © Süddeutsche.de/dgr/kaeb mit Material von dpa und AFP/rus