Nepal Trek durchs Langtang-Tal

Nepal Nepal

Die Seen bei Gosainkund in der Langtang-Region gelten vielen Einheimischen als heilig. Auch weiter unten im Tal stößt man immer wieder auf Gebetsfahnen. Die weißen erinnern hier an die Toten.

(Foto: mauritius images/robertharding/Alex Treadway)

Das Erdbeben 2015 traf das Tal so hart wie keine andere Wanderregion Nepals. Heute werden die Trekkingpfade wieder genutzt - von Backpacker-Pärchen, Reisegruppen und jungen Nepalesen mit Selfie-Sticks.

Von Florian Sanktjohanser

Als sein Tal in Trümmern lag, hatte Ngerup Lama eine irre Idee. Er kaufte eine Espressomaschine, vollautomatisch und Tausende Dollar teuer, und ließ sie vom Helikopter den Himalaja hinauffliegen. Dort, im Dorf Kyangjin auf knapp 4000 Metern Höhe, steht heute ein junger Nepalese hinter dem Tresen der Gomba Bakery und schäumt Milch für den Cappuccino auf. Dazu gibt es Schwarzwälder Kirschtorte und Apfelkuchen, gebacken im ebenfalls eingeflogenen Stahlofen. Die Touristen in ihren verschwitzten Funktionsklamotten strahlen.

Ngerup Lama hat hoch gepokert. ...