... die etwa 3,6 Millionen Touristen, die den Berg bei Niedrigwasser bequem zu Fuss über das Watt oder mit Fahrzeugen über einen Damm erreichen können, um sich anschließend an den Aufstieg über die 450 Stufen bis hinauf zur Klosterabtei zu machen.

Die französische Regierung dagegen befürchtet, dass der Mont-Saint-Michel langfristig so seinen Nimbus - und damit auch seine touristische Attraktivität verliert.

Foto: dpa

25. November 2008, 10:112008-11-25 10:11:00 ©