Kathedralen in Spanien

Für Julio Jiménez Moreda ist die Kathedrale von Sevilla eine Fundgrube. "Hier steht Europas größter gotischer Altar", erklärt der Architekturstudent aus Madrid, der seine Doktorarbeit über gotische Sakralbauten in seinem Land schreibt. Die Kirche sei die größte Spaniens. "Sie zählt wie 13 andere Kathedralen in Spanien zum Unesco-Welterbe", sagt Moreda. Diese 14 Kathedralen erinnern als steinerne Zeugen daran, wie tief gläubig die Spanier im Mittelalter und in der Renaissance waren.

Bild: Grabmahl für Christoph Kolumbus in der Kathedrale von Sevilla. AP

22. Oktober 2010, 10:14 2010-10-22 10:14:18  © Horst Heinz Grimm, dpa/kaeb

zur Startseite