Eigentlich sind die Kapverden als Badeziel bekannt. Aber auch unter Wanderern gelten die 15 Inseln im Atlantik vor Afrika als Geheimtipp - "und Fogo als wahres Paradies", sagt Mike. Vor allem für ihre Vulkanbesteigungen hat die Insel bei Wanderbegeisterten einen Namen. Doch das ist längst nicht alles: Im Norden von Fogo führen die Wanderwege durch Kaffee- und Bananenplantagen.

Bild: Reiseführer Mike Zotter erklärt vulkanische Gesteinsformationen auf Fogo.

Bild: Manuel Meyer, dpa-tmn 6. November 2012, 08:502012-11-06 08:50:06 © Manuel Meyer, dpa/dgr