Island Winter, Märchen

Die sagenhaften Seiten des Landes erlebt man besonders gut in dieser Jahreszeit. Ein Roadtrip durch Schnee und Dunkelheit.

Von Karoline Meta Beisel

Mit dem Auto unterwegs durch das tief verschneite Reykjavík. Der Weg ist versperrt: Ein Mann versucht, seinen Kombi über eine beeindruckende Schneewehe in eine Parklücke zu bugsieren. Aber es geht nicht voran, die Reifen drehen durch - bis ein paar dick eingemummelte Teenies helfen und von hinten schieben. Hoch auf den Haufen, dann rutscht der Wagen in die Lücke. Weiter geht's - ein Hoch auf den Allradantrieb - hinauf in die Sträßchen um die Hallgrímskirkja, die auf einem Hügel ...