Insider-Tipps für die StädtereiseIf you're going to San Francisco ...

... dürfen Sie eine Ruderpartie auf dem Stow Lake nicht verpassen und müssen unbedingt nachts ins Museum. Einheimische verraten ihre Lieblingsplätze in der US-Metropole San Francisco.

Wo gibt es den besten Brunch, in welchem Museum steigt nachts eine Party und wo können Sie sich auf einem Platz quer durch die kalifornische Küche essen? Insider verraten ihre Lieblingsorte in der US-Metropole San Francisco. In dem Blog "Spotted by Locals" schreiben Einheimische in englischer Sprache über ihre Lieblingsplätze. Die von Süddeutsche.de ins Deutsche übersetzten Tipps für San Francisco führen die Städtereise-Serie fort, die jeden Dienstag erscheint.

Universal Cafe

"Als ich nach San Francisco kam, war das Universal Cafe eines der ersten Restaurants, die ich besuchte. Seitdem hat es meine Top-Ten-Liste nicht verlassen. Hier gibt es frisches Essen aus Kalifornien, dazu werden Weine aus der Region serviert.

Ich weiß die Bio-Gerichte zu schätzen. Geschmack, Frische und das Gefühl, verwöhnt zu werden, machen das Essen hier so besonders.

Im Universal Cafe an einem Sonntagabend zu essen, ist wie bei einem Freund zu Hause - einem Freund, der kochen kann und oft auf dem Wochenmarkt einkauft.

Ein Genuss ist das Universal Cafe auch, wenn man an einem warmen Tag draußen sitzt. Mein Tipp: der Lunch Service, besonders am Freitag. Aber der Brunch am Wochenende ist das wahrscheinlich bekannteste Angebot: Die Rühreier, hausgemachtes Müsli und Vanille-Donuts sind die lange Wartezeit wert."

Universal Cafe, 19th St., 2814, Brunch Mittwoch bis Freitag 11.30 bis 14.15 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 15 Uhr; Abendessen Dienstag bis Donnerstag und Sonntag 17.30 bis 21.15 Uhr, Freitag und Samstag 17.30 bis 22.15 Uhr

Text und Bild: Steven Ciarametaro, Spotted by Locals San Francisco

Bild: Steven Ciarametaro 24. September 2013, 08:552013-09-24 08:55:59 © SZ.de/cag/kaeb/leja