X

Anzeige

Wer jetzt nach Neuseeland fliegt, um mit Matamata eines der beliebtesten Tourismusziele des Landes zu besuchen, erkennt schon am Ankunftsort das Ziel seiner Träume. Wellington, die Hauptstadt an der Südspitze der neuseelandischen Nordinsel, empfängt die Gäste mit geheimnisvollem Dekor. Schon der Flughafen vermittelt den Eindruck, als befände sich der Tourist am Tor zur Märchenwelt. Etwa 1,9 Millionen Menschen haben "Hobbingen" in den vergangenen zehn Jahren besucht. Allein im Jahr 2004, als der dritte Teil von "Herr der Ringe" in die Kinos kam, waren es 260.000, sagt Tourismuschefin Sue Whiting. Dafür gibt es einen gewichtigen Grund.

Bild: Marty Melville, AFP 28. November 2012, 12:312012-11-28 12:31:59 © Süddeutsche.de/David Barber,dpa/dgr/mri/rus