X

Anzeige

"Ich habe begriffen, dass das Bergsteigen die Kraft besitzt, das gesamte Spektrum des Lebens auf eine Spanne von wenigen Tagen oder gar Stunden zu verdichten. (...) Ich bin sicher, dass die Bergsteigerei mir alles vermitteln kann, was ich als Mensch wissen muss." (Steve House, Extrembergsteiger)

Berge von links nach rechts: Annapurna Süd (7219 m), Hiunchuli (6441 m), Gangapurna (7454 m), Annapurna III (7555 m) und Machhapuchhre (6997 m)

Bild: Anton Jankovoy 3. Januar 2014, 16:592014-01-03 16:59:30 © Süddeutsche.de/dd/kaeb/lala