Ende der Reise Thailand in Zartrosa

Thailand empfängt Frauen im August mit einer "Pink Lane" und Shopping-Gutscheinen. Darauf, liebe Reisegefährtinnen, haben wir gewartet.

Von Monika Maier-Albang

Wer jetzt im August nach Thailand reist, hat Glück, wenn er eine sie ist. Frauen werden in Thailand bevorzugt behandelt, zwar nicht unbedingt, wenn sie auf der Teeplantage oder beim Billigmode-Hersteller schuften - Touristinnen aber hat das Königreich gerade den roten Teppich ausgerollt. Wer im August kommt, darf über eine "Pink Lane" am Flughafen schnell einreisen. Dann eine Registrierung über die App "Women's Journey" - und schon bekommt man eine SIM-Karte mit einem Datenpaket geschenkt, einen Shopping-Gutschein für ein Designer-Label. Zudem darf sie sich bei McDonald's ein Eis holen und bei Coffee World ein Getränk als Geschenk. Präsentiert wird die Kampagne von hochgewachsenen Damen, die allesamt wie Schönheitsköniginnen aussehen. Dazu gibt's jede Menge Vergünstigungen bei Dingen, die Frauen bevorzugt zu interessieren scheinen: Essen, Shoppen, Massage und Peeling.

Hallo da drüben?! Habt ihr eigentlich schon mal was gehört von echten Reisenden, Frauen, die aufbrachen, die Welt zu erkunden? Und dafür einiges auf sich nahmen wie die Französin Jeanne Barret, die sich im 18. Jahrhundert noch als Mann kleiden musste, um aufs Schiff gelassen zu werden. Oder Freya Stark, die englische Forschungsreisende, die 1930 nach Persien aufbrach, damals auch kein einfaches Unterfangen. Da ist man nicht in die Boeing gestiegen, um 18 Flugstunden entfernt dieselben Kleider wie daheim etwas billiger zu kaufen und sich in einem asienverkitschen Hotel einzumieten, bei dem es egal ist, ob es in Chiang Mai, Amsterdam oder London steht.

Aber vielleicht sind die Frauen auch einfach selber schuld, dass die Tourismusmacher so gerne an Stereotypen festhalten. Also, liebe Reisende, springt von Klippen, taucht zu Höhlen, reitet durch Islands Sturmböen. Das ein oder andere Museum, der ein oder andere Tempel darf ebenfalls dabei sein. Danach habt ihr euch die Massage verdient.