Buddhistisches Fest in OsttibetUnter Geiern

Acht Tage lang treffen sich Tausende Buddhisten in Osttibet - um gemeinsam zu beten und ihre verstorbenen Angehörigen den Geiern zu überlassen.

Zehntausende tibetische Buddhisten kommen in diesen Tagen zur großen Bliss-Dharma-Versammlung. Sie treffen sich in Larung Gar, in einem Tal im Autonomen Bezirk Kardze (Garzê) in der südwestchinesischen Provinz Sichuan. Hier befindet sich ein wichtiges religiöses Zentrum.

Bild: Getty Images 4. November 2015, 11:132015-11-04 11:13:40 © Süddeutsche.de/sks/ihe